Noch sparsamer: BMW X1 sDrive20i und sDrive20d EfficientDynamics

BMW X1 | 28.06.2011 von 24

Der BMW X1 mit Dieselmotor gehört ohnehin zu den sparsamsten Fahrzeugen seiner Klasse, aber zum Herbst legt BMW nach und bietet den Einstieg in die …

Der BMW X1 mit Dieselmotor gehört ohnehin zu den sparsamsten Fahrzeugen seiner Klasse, aber zum Herbst legt BMW nach und bietet den Einstieg in die Welt der BMW X-Modelle mit noch weniger Durst an.

Ähnlich wie beim BMW 3er und der neuen 1er-Reihe F20 wird es dann auch vom X1 eine EfficientDynamics Edition mit besonders niedrigem Normverbrauch geben. Das neue Aushängeschild in Sachen Effizienz hört auf den Namen BMW X1 sDrive20d EfficientDynamics Edition und wird ausschließlich mit Hinterradantrieb bestellbar sein. Das Sondermodell verfügt über das Fliehkraftpendel, eine längere Gesamtübersetzung und spezielle Felgen, wodurch der Praxisverbrauch erheblich reduziert werden konnte.

Der Normverbrauch des Spar-Modells liegt bei nur 4,5 Litern Diesel auf 100 Kilometer, was mit Blick auf Größe und Gewicht des Fahrzeugs beachtlich wenig ist. Der Motor entstammt dem BMW 320d EfficientDynamics Edition, leistet 163 PS und liegt mit einem CO2-Wert von 119 Gramm unter der für die KFZ-Steuer wichtigen Marke von 120 Gramm. Das maximale Drehmoment von 380 Newtonmeter liegt zwischen 1.750 und 2.500 U/min an.

Außerdem bietet BMW ab Herbst die 184 PS starken Varianten X1 sDrive20i und xDrive20i an, die von einem neuen aufgeladenen Vierzylinder angetrieben werden. Es handelt sich um eine weitere Ausbaustufe des aus dem BMW X1 xDrive28i und dem BMW Z4 sDrive28i bekannten Vierzylinders N20B20, die künftig auch in anderen Modellreihen Verwendung finden wird. Mit Hinterradantrieb beschleunigt der neue X1 sDrive20i in 7,4 Sekunden auf 100 km/h, der Allradler benötigt durch sein höheres Gewicht 0,4 Sekunden länger.

Der Normverbrauch des neuen BMW X1 sDrive20i liegt bei 7,1 Liter, mit Allradantrieb xDrive steigt der Verbrauch auf 7,7 Liter. Die Höchstleistung von 184 PS liegt in einem breiten Fenster von 5.000 bis 6.250 U/min an, das maximale Drehmoment von 270 Newtonmeter steht zwischen 1.250 und 4.500 U/min und somit praktisch ab Leerlauf zur Verfügung.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden