Mehr Sport als ab Werk? KW bietet Gewindefahrwerk fürs 1er M Coupé

BMW 1er M Coupé | 8.06.2011 von 12

Das BMW 1er M Coupé ist von Haus aus sehr sportlich abgestimmt und sorgt bei allen Testfahrern für ein breites Grinsen, denn in kundiger Hand …

Das BMW 1er M Coupé ist von Haus aus sehr sportlich abgestimmt und sorgt bei allen Testfahrern für ein breites Grinsen, denn in kundiger Hand lässt sich das jüngste Modell der M GmbH auch sehr gut quer bewegen. Für alle, denen das kleine Coupé dennoch nicht schnell genug ist oder denen die Variabilität eines Gewindefahrwerks fehlt, bietet der Fahrwerksspezialist KW nun die passende Lösung.

Das stufenweise in Zug- und Druckstufe einstellbare Fahrwerk sorgt für eine Tieferlegung von 10 bis 35 Millimeter an der Vorder- und 5 bis 25 Millimeter an der Hinterachse. Mit dem empfohlenen Setup verspricht KW ein ausgewogeneres Fahrverhalten und zudem mehr Komfort bei Querfugen. Auch der Geradeauslauf und das Bremsverhalten sollen gegenüber der Serie weiter verbessert worden sein und dem Fahrer noch mehr Vertrauen ermöglichen.

Erhältlich ist das KW Gewindefahrwerk Variante 3 zum Preis von 1.879 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Zum Umfang gehört natürlich auch ein TÜV-Teilegutachten, das die Eintragung des Fahrwerks zu einer Angelegenheit von wenigen Minuten machen soll. Federbeine, Staubschutzsysteme und alle weiteren Komponenten sind bereits vormontiert und sorgen für einen einfachen Einbau.

(Bilder & Infos: KWsuspensions)

  • wie stellt man sowas eigtl ein? kann man das in der garage selbst machen?

    • Anonymous

      Meinst du den Einbau, oder das Verstellen der Höhe wenn es eingebaut ist??

      Ansonsten umstellen wie im Bild 2 zu sehen von 1-5 +/-… Höhenjustierung!

      • Julian

        Jein, Höhenverstellung über den violetten Teller. Einstellung sollte bei demontierten Rädern auch daheim funktionieren 😉

        Die Klickrädchen mit 1-5 sind Druck- und Zugstufe.

  • Maddy

    Würde mich mal interessieren, wie aufwendig conerweighting bei dem Auto ist, sprich wie die reale Gewichtsverteilung aussieht.

  • genau das meinte ich julian! danke!

  • Anonymous

    Super Sache – kann KW bzw. das KW3 nur empfehlen!

  • Wer baut denn sowas in einen 1M ?

  • Bei BMW sind einer der besten Fahrzeug  Ingenieure am tüfteln, bzw. die besten sind
    bei der M GmbH 😉

    Entwickeln ein Top Fahrzeug, das auf der Nordschleife getestet
    wurde und das ganze Fahrwerksverhalten abgestimmt haben auf dem feinsten schlief.

    Und jetzt muss man lesen das KW ein Gewindefahrwerk für den
    1er M anbietet, um das ganze Fahrverhalten kaputt zu machen?

     

    HALLO? Wer braucht sowas bei einem Perfekten M?

    • Anonymous

      Ein Serienfahrwerk stellt immer einen Kompromiss aus verschiedenen Eigenschaften dar, je nach Gewichtung der Enwtickler bzw. Verantwortlichen. Speziell beim 1M habe ich gelesen, dass es noch relativ komfortabel ist. Somit bleibt für Kunden immer noch die Möglichkeit zur Veränderung in eine bestimmte Richtung, um es für seine eigenen Bedürfnisse zu perfektionieren. Daher sehe ich durchaus eine Berechtigung für dieses Fahrwerk.

      Chris

      • Anonymous

        Genau so sieht es aus.

  • Dajshin Yamato

    Der 1er M ist vorne viel zu hoch. Und mit den verbauten Dämpfern wirst ihn nicht tiefer bekommen. Also wäre das KW 3 genau richtig.

    • Anonymous

      ..naja das ist Ansichtssache. Ich mag es nicht so hoch, es ist nahezu richtig wie es ist und etwas Restkomfort sollte schon noch sein. Für mich ist der 1erM perfekt!

      ————->1erM Rules<—————-

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden