Neues Spyvideo & Spyshots zu MINI Roadster R58 & MINI Coupé R59

MINI | 24.05.2011 von 8

Die kommenden 10 Monate halten für die Freunde der Marke MINI zwei besondere Premieren parat, denn die englische Tochter der BMW Group hat nicht weniger …

Die kommenden 10 Monate halten für die Freunde der Marke MINI zwei besondere Premieren parat, denn die englische Tochter der BMW Group hat nicht weniger als die beiden bisher sportlichsten Modelle der Marke angekündigt. Wer den MINI Hatchback kennt, weiß diese Aussage zu schätzen muss vermutlich unwillkürlich grinsen, wenn er an noch mehr Fahrspaß denkt. Bereits der R56 ist für sein Go Kart-Feeling bekannt und beherrscht die dynamische Kurvenfahrt wie kein zweites Auto seiner Klasse.

Gewissermaßen als Fahrspaß-Konzentrat wird dann das MINI Coupé R59 auftreten, das noch im Sommer vorgestellt und im Herbst zu den Händlern kommen wird. Entgegen anderslautender Behauptungen während der Vorstellung der Concept Cars auf der IAA 2009 wird es die beiden Sportler auch mit gewöhnlichen Motorisierungen, namentlich als Cooper und Cooper D, geben – ergänzend zu den Sportmodellen Cooper S, SD und John Cooper Works.

Unabhängig von der Motorisierung verfügen beide Modelle über einen ausfahrbaren Heckspoiler, der auf Knopfdruck oder beim Erreichen einer gewissen Geschwindigkeit ausgefahren werden kann und dann den Abtrieb an der Hinterachse erhöht. Abgesehen von diesem Element und der Anpassung an die Optik des Facelifts für die MINI-Familie aus dem Herbst 2010 wird es praktisch keine Unterschiede zwischen Concept Car und Serienfahrzeug geben.

Ein neues Spyvideo zeigt uns den MINI Roadster bei Testfahrten auf der Nordschleife des Nürburgrings, außerdem gibt es noch einige neue Bilder vom Coupé. Während der geschlossene Zweisitzer noch in diesem Herbst die ersten Kunden erfreuen wird, startet der offene Roadster pünktlich zur Cabrio-Saison im März 2012. Man darf schon heute gespannt sein, wie sich die Verkaufszahlen zwischen viersitzigem Cabrio R57 und puristischem Roadster entwickeln.

Mit offiziellen Bildern und Infos zur Serienversion des R59 ist in den nächsten Wochen zu rechnen und natürlich werden wir berichten, sobald es neue Erkenntnisse gibt.

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden