Jon Sibal liefert neues Rendering zum BMW M6 Cabrio F12

BMW M6 | 4.03.2011 von 8

Im Lauf des kommenden Jahres wird auch die Garchinger Interpretation der neuen 6er-Reihe ihre Premiere erleben und nach der Vorstellung der AG-Modelle vor einigen Wochen …

Im Lauf des kommenden Jahres wird auch die Garchinger Interpretation der neuen 6er-Reihe ihre Premiere erleben und nach der Vorstellung der AG-Modelle vor einigen Wochen war es nur eine Frage der Zeit, bis erste Photoshop-Renderings einen Ausblick auf das neue BMW M6 Cabrio F12 liefern.

Jon Sibal hat nun für LeftLaneNews.com einen sehenswerten Entwurf erstellt, der einige interessante Elemente enthält. Wir sehen unter anderem eine aggressive Frontschürze mit sichtbaren Lufteinlässen für die Air Curtains und ingesamt relativ kantiger Gestaltung. Auch die Gestaltung der Kiemen in den vorderen Kotflügeln ist interessant und sehenswert. Wir würden allerdings vermuten, dass die Frontschürze des M6 weniger aggressiv gestaltet wird, weil es sich trotz aller Sportlichkeit weiterhin um ein elegantes Fahrzeug handeln soll, das nicht in erster Linie für den Einsatz auf Rennstrecken gebaut wird.

BMW-M6-Cabrio-F12-Rendering-JonSibal-LeftLanewNews

Vermutlich wird sich der neue M6 seinen Antriebsstrang weitestgehend mit dem BMW M5 F10 teilen. Wir sprechen somit von einem V8 Biturbo, der über beinahe 600 PS verfügt und die jeweiligen Vorgänger noch etwas übertreffen sollte.

Ob man die Abkehr vom Hochdrehzahlkonzept hin zu aufgeladenen Motoren nun mag oder nicht, aus Sicht von BMW ist sie mit Blick auf die immer strengeren CO2-Grenzwerte praktisch ohne Alternative. Die neuen Modelle sollen zwischen 20 und 30 Prozent weniger Normverbrauch bieten als ihre jeweiligen Vorgänger und somit ebenfalls einen Beitrag zur Reduzierung des Flottenverbrauchs leisten. Auch die Kunden dürfte die neue Sparsamkeit kaum stören, denn auch wenn die Spritpreise nicht immer kaufentscheidend sein werden, bietet die größere Reichweite einen erheblichen Komfortgewinn im Alltagsbetrieb.

Beim Fahrwerk setzt man in Garching auf modernste adaptive Varianten, die sich je nach Wunsch des Fahrers von sehr komfortabel bis sehr sportlich einstellen lassen. Die maximale Spreizung dieser Systeme ist mittlerweile deutlich größer als noch vor wenigen Jahren, weshalb man tatsächlich von zwei oder drei sehr verschiedenen Fahrerlebnissen sprechen kann.

Während die Vorgänger-Generation mit ihrem Hochdrehzahl-V10 und dem äußerst sportlichen SMG-Getriebe viele Sportfahrer begeistern konnte, waren jene Menschen, die mehr Wert auf Komfort im Alltag legen, von der teilweise ruppigen Technik weniger angetan. Bei den neuen Modellen möchte man in Garching alles besser machen und nun sowohl den Komfort-Fans als auch den Sportlern das perfekt sitzende Fahrzeug bieten.

  • Wooz

    sieht garnicht schlecht aus. hoffe nur, dass in der frontschürze keine kirmesbeleuchtung versteckt ist. die LED-Nebellichter find ich auch beim F12 nicht so gut gelungen. Liebe keine 😀

  • iQP

    was macht dich da so sicher, dass es 600 PS werden ?

    • M-Fetischist

      580 Pferdchen sollens doch meines Wissens nach werden und das sind halt “beinahe 600”.

      Ergo -> Alles korrekt.

      • Sorin Caius

        Recht hast Du . Ausserdem dürften v.a. diese Motoren eine gewisse Streuung NACH OBEN haben. 10% Mehrleistung sind keine Seltenheit , eher untertrieben :-))) !!!

  • mitsu

    Sieht ja ganz gut aus, auch wenn ich nicht glaube, dass der M6 so kommt.

  • BMWMaster

    Der M6 kommt sicher nicht so, dieses Rendering wirkt viel mehr, wie eines, von einem Tuner (AC Schnitzer und co.). So eine Stoßstange wird es nie geben, denke ich. Ich glaube auch, dass der M6 eleganter kommen wird, aber auf sportlich wird natürlich auch nicht vergessen, ist eben ein ///M 😉

    BMWMaster

  • Schorse

    Als ich heute den ersten F12 bei uns gesehen hab war ich hin und weg auch wenn es nur der “kleine” 640i ist so schön wie der ist darf der eigentlich nicht so aggressiv werden da versaut BMW es sich selbst mit;-)
    Nein ich vertrau den Jungs da voll und ganz das sie was tolles auf die Beine stellen

  • Chris35i

    urgs – net mein fall der hobel.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden