Neue Spyshots zum M Paket für den BMW X1 E84

BMW X1 | 2.12.2010 von 11

Trotz seiner teilweise fragwürdigen Haptik im Innenraum läuft der BMW X1 hervorragend und stellt mit seinen Verkaufszahlen die Konzernzentrale in München mehr als zufrieden. Dennoch …

Trotz seiner teilweise fragwürdigen Haptik im Innenraum läuft der BMW X1 hervorragend und stellt mit seinen Verkaufszahlen die Konzernzentrale in München mehr als zufrieden. Dennoch ist davon auszugehen, dass man sich der Materialkritik annehmen und das Interieur des kleinsten X-Modells noch verbessern wird – was durchaus auch vor dem Facelift geschehen kann, das erst in mehr als zwei Jahren auf dem Plan steht.

Um die Verkaufszahlen noch weiter anzutreiben, wird BMW den X1 künftig auch in einer noch sportlicheren Variante anbieten. Die bisherigen Modelle können spätestens mit der optionalen Performance Control ebenfalls überzeugen, aber für die Freunde besonders dynamischer Gangart und aggressiverer Optik feilt man in München dennoch an weiteren Verbesserungen.

Die neuesten Spyshots von Carscoop zeigen uns einen weiterhin an allen relevanten Stellen getarnten Prototypen, der große zentrale Lufteinlass in der Frontschürze ist aber bereits gut erkennbar. An der Heckschürze dürfte sich ein angedeuteter Diffusor unter der Tarnfolie verstecken.

2011-BMW-X1-M-Sports-91

Mit dem M Sportpaket, das im kommenden Frühjahr erhältlich sein dürfte, werden wie gewohnt optische und technische Änderungen einhergehen. Geänderte Schürzen an Front, Seiten und Heck sollen dem Fahrzeug mehr Dynamik verleihen und den sportlichen Anspruch unterstreichen. Dazu kommen dynamischer gestaltete Felgen und vermutlich auch die eine oder andere Außenfarbe, die lediglich in Kombination mit dem M Sportpaket bestellbar sein wird.

Für messbare Vorteile in Sachen Fahrdynamik wird das Sportfahrwerk sorgen, das in Kombination mit der breiteren Bereifung auf den M Leichtmetallrädern eine noch sportlichere Gangart erlauben soll.

Für sportliches Flair sorgen außerdem die zahlreichen Änderungen im Innenraum – angefangen von Sportsitzen und exklusiven Zierleisten über ein M Sportlederlenkrad bis hin zu Einstiegsleisten und Fußstützen mit dem Logo der M GmbH dürfte der sportliche Anspruch der entsprechend ausgestatteten Modelle an vielen Stellen erkennbar sein.

2011-BMW-X1-M-Sports-12

(Bilder: Carscoop.Blogspot.com)

  • Chris35i

    Sieht schonmal so weit gut aus. Echt lustig, dass auch das BMW-Emblem abgeklebt wird. Selbst der letzte Nicht-Auto Interessierte wird doch wohl erkennen, dass das Teil ein BMW ist. 😀 Aber nicht, dass jemand noch meint, dass sei Serie… naja, es soll ja mal so Polizisten gegeben haben, die einen Erlkönig für ein “ungewöhnliches Zivilfahrzeug” gehalten haben… 😉

    • emailtokill

      Naja Erlkönige sind ja heutzutage auch mehr Promotion. Auch wenns ums testen geht aber die Promotion steht immer mehr an höherer Stelle

  • boma

    Interessant finde ich auch den Automatik-Ganghebel bei den zwei Interieur-Bildern. Könnte das auch ein Hinweis auf ein DSG sein, oder auf die 8Gang-Automatik?

    • Benny

      Der Wählhebel wird normalerweise mit der Sportautomatik verknüpft, ist in der Tat ein interessantes Detail. Darüber zu spekulieren, welches Getriebe beim gezeigten Erlkönig unter dem Hebel steckt, ist aber momentan schwierig. Anhaltspunkte auf neue Getriebevarianten habe ich derzeit nicht, vielleicht kommt auch nur das bisherige 6-Gang-Automatikgetriebe mit dem neuen Hebel.

      • M-Fetischist

        Klar.. Ich glaube weder an ein 8-Gang Deluxe Getriebe noch ein DKG. Das würde dem Auto auch nicht gerecht. Wer schonmal in einem drinnen saß und sich auch mal die Türen und den Einstiegsbereich angesehen hat wird sich freuen, dass BMW am Erlkönig die Embleme abgeklebt hat.

        Gefälliges X Design aber wenig wertige Anmutung. Fand den kleinen vor seiner ersten Sichtung echt interessant.

  • digger

    ok JETZT ist es ein richtiger M.

    so eine scheisse….

  • timbo

    Ne, also das alte Getriebe mit dem neuen Hebel wir im Leben nicht kommen. Da würde ich wohl auch eher auf eine DSG Variante tippen. Die neue 8-Gang Automatik ist beim X1 noch nicht notwendig. Die Verbrauchswerte sind im Vergleich zu den Mitbewerbern doch top. Da wird BMW sicherlich nicht mehr machen in Richtung spritsparen. Die gehen da auch eher nach dem Motte “Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss”.

  • Hans

    Das Getriebe bleibt das alte, nur der Gangwahlhebel ist neu…
    Bis jetzt wird es im X1 kein DKG (Doppelkupplungsgetriebe) geben!

  • Glamy

    Vielleicht handelt es sich um die Sportautomatik, welche bestimmt für den 35i vorgesehen ist. Anhand der Endrohre könnte der blaue X1 sogar ein 35i dein.
    Was meint ihr?

    Gruß

    • M-Fetischist

      Die stopfen den 306 PS R6 unter die Haube?

      Das wäre ja mal eine leckere Maßnahme.

      • Benny

        In den USA wird es den X1 nur als xDrive35i geben, später evtl. auch als 28i. Vermutlich wird der X1 xDrive35i dann auch in Europa angeboten, ja.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden