Hartge bietet Plus an Leistung & Design für den BMW X6 xDrive40d

BMW X6 | 3.11.2010 von 7

Für alle, denen der BMW X6 bisher keinen ausreichend starken Diesel bot, hat Hartge nun ein interessantes Paket geschnürt. Mit Hilfe eines Zusatzsteuergeräts wird die …

Für alle, denen der BMW X6 bisher keinen ausreichend starken Diesel bot, hat Hartge nun ein interessantes Paket geschnürt. Mit Hilfe eines Zusatzsteuergeräts wird die Motorelektronik angepasst und bringt den X6 xDrive40d von seinen serienmäßigen 306 PS auf 354 PS. Das maximale Drehmoment steigt um 100 von 600 auf 700 Newtonmeter.

Diese Steigerung soll sich auch bei den Fahrleistungen deutlich bemerkbar machen: Gegenüber der mit 6,5 Sekunden angegebenen Serie soll der von Hartge optimierte X6 die 100er-Marke 0,6 Sekunden eher erreichen. Für den Sprint auf 200 verspricht Hartge eine Steigerung um 6,5 Sekunden, hier gibt es aber keine Werksangabe. Auch die Höchstgeschwindigkeit klettert von 236 auf 248 km/h und bringt den X6 auch mit Dieselmotor in Regionen, bei denen selbst zahlreiche Sportwagen elektronisch eingebremst werden.

BMW-X6-E71-Hartge-01

Für die entsprechende Optik sollen trapezförmige Endrohre (170×85 Millimeter ) mit Edelstahlblenden sorgen, außerdem verleihen die Einsätze für die Heckschürze noch mehr Aggressivität. Auch für den Top-Diesel gibt es den Sportfedernsatz mit Niveauregulierung für die Hinterachse, der den X6 um bis zu 30 Millimeter näher an den Asphalt bringt. Abgerundet wird das Design durch den bekannten Classic 2-Radsatz im 22 Zoll-Format. Während vorn 295er Reifen arbeiten, sollen an der Hinterachse sogar 335 Millimeter breite Gummis zum Einsatz kommen.

Auch fürs Interieur bietet Hartge einige neue Komponenten, angefangen von Carbon-Einsätzen für die 3-Speichen-Lenkräder über Carbon-Interieurleisten bis hin zu Ziffernblättern in Silber Metallic, die bis zur 300 km/h-Marke reichen, bleibt fast kein Wunsch unerfüllt.

  • racemax

    Obwohl mir der x6 normal nicht so gut gefällt, find ich die Version von Hartge echt in Ordnung

  • e46

    Häßlich. Noch häßlicher wie der normale X6.

  • S@piens

    Bäääh

  • elSrb

    müll, der normale oder als m-paket ist einer der schönsten wagen, meiner meinung nach

  • Südstaatler

    geht doch nichts über das normale BMW M Paket.

    obwohl die Leistung für einen Diesel schon sehr fein ist :D

  • Steve8178

    Der X6 ist und bleibt eine Kampfansage im Straßenverkehr. Ich find den Geil. Sogar meine “Freundin” findet den heiß.

  • Duron

    Plus an Leistung geht in Ordnung aber Plus im Design? Eher ein Minus!

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden