AutoWeek.com kündigt BMW X4 für 2014 an, Studie bereits 2011?

BMW X4 | 13.10.2010 von 12

Über die Idee eines kleinen BMW X6 haben wir bereits vor einigen Monaten berichtet und wenn man der AutoWeek glauben möchte, werden die Pläne für …

Über die Idee eines kleinen BMW X6 haben wir bereits vor einigen Monaten berichtet und wenn man der AutoWeek glauben möchte, werden die Pläne für ein solches Fahrzeug nun immer konkreter. Während der BMW X6 technisch auf dem BMW X5 basiert, soll ein möglicher BMW X4 eng an den vor kurzem vorgestellten BMW X3 F25 angelehnt sein.

Der BMW X6 zeigt seit Jahren, dass ein Geländewagen mit Coupé-hafter Dachlinie sehr erfolgreich sein kann. Als Indiz sei lediglich genannt, dass BMW mehr X6 verkauft als Audi vom deutlich gewöhnlicheren und alltagstauglicheren Q7 absetzen kann, der eigentlich gegen den X5 aufgestellt ist. Die Extravaganz eines solchen Fahrzeugs scheint vielen Kunden also wichtiger zu sein als die letzten Liter Gepäckraumvolumen oder die Kopffreiheit im Fond – im Alltag der meisten Besitzer dürfte die Rückbank ohnehin höchstens für den Nachwuchs eine Rolle spielen und für gewöhnliche Einkäufe bietet selbstredend auch der X6 genügend Platz.

BMW-x4

Ob das Erfolgsrezept des X6 auch eine Klasse tiefer funktioniert, bleibt freilich abzuwarten. Den Status eines X6 kann ein möglicher X4 schließlich nicht ausstrahlen, denn anders als der große Bruder ist er nicht das Top-Modell der X-Baureihe. Andererseits dürfte sich die Sportlichkeit beim niedrigeren Gewicht der X3-Basis noch schärfer herausstellen lassen – und lässt auch einen M-Ableger der mittleren X-Modelle wahrscheinlicher erscheinen.

Der entscheidende Faktor wird aber so oder so der Erfolg des BMW X3 F25 sein – wie wird das neue Modell vom Markt aufgenommen? Hier gibt es bisher noch keine stichhaltigen Hinweise in die eine oder andere Richtung und wir müssen uns noch ein paar Monate gedulden, bevor sich hier erste Tendenzen ablesen lassen. Mit der momentan stark eingeschränkten Motorenpalette ist ohnehin klar, dass der eine oder andere potentielle Kunde noch wartet – beispielsweise auf einen größeren und stärkeren Diesel, wie er Anfang 2011 kommen wird.

Laut AutoWeek könnten wir bereits im Lauf des Jahres 2011 ein Concept Car zum Thema BMW X4 sehen, das uns einen ersten Ausblick auf eine mögliche Serienversion geben würde. Im Jahr 2014 und damit rund um den Facelift-Termin für den BMW X3 könnte dann angeblich die Serienproduktion beginnen. Uns erscheint dieser Termin bezogen auf den Lebenszyklus des X3 ziemlich spät, aber bei einem früheren Launch hätten wir inzwischen vermutlich schon deutlich mehr und deutlich konkretere Hinweise.

Ein weiteres Argument für den X4 könnte der wichtige US-Markt sein, denn dort könnte ein weiterer Geländewagen mit dynamischem Design eine interessante Alternative für Touring-Kunden darstellen. Ähnlich wie der X6 oder der ebenfalls sehr gut aufgenommene BMW 5er GT sind derart auffällig gestaltete Fahrzeuge auf dem nordamerikanischen Markt deutlich gefragte als gewöhnliche Kombis – bereits in den wenigen Monaten seit Marktstart konnte BMW in den USA mehr 5er Gran Turismo verkaufen als vom 5er Touring E61 in der gesamten Bauzeit!

Sobald es weitere Hinweise und Indizien gibt, die auf einen BMW X4 deuten, werden wir natürlich darüber berichten. Bis dahin bleibt die Frage, ob ihr einem solchen Fahrzeug einen ähnlichen Erfolg wie dem großen Bruder X6 zutraut oder nicht?

(Quelle: AutoWeek.com)

Tags:
  • Thomas1

    Scheint als ob BMW derzeit alles richtigt macht.

  • Samy

    den Erfolg würde ich BMW X4 zutrauen… das X6 ist das schönste Geländewagen auf dem Markt, leider zu teuer und das X4 würde sich lohnen wenn es auf dem Markt kommen würde… bin gespannt.

  • Steve8178

    Ich wusste es, es wird ein X4 kommen. Der Erfolg des X6 ist nicht von irgendweo her, sondern BMW weiß wie man gekonnt Nieschen Modelle an den Mann bringen kann und mit dem X4 wird das nicht anders.

    Jeder Mann der viel Platz nach oben haben will, aber auf eine dynamische Form nicht verzichten will, kommt am X4 nicht vorbei.

    Der X6 ist auch eine geile Fahrmaschine. Immer wenn ich dem im Stadtverkehr erblicke bleibt mir der Atem stehen.

    ^^

  • Glamy

    X4M und er wäre mein. Kleiner wie der X6M aber genauso oder noch mehr polarisierend und einem R6 Motor mit rund 400 – 450PS. 🙂
    Jaja, das wäre doch ne feine Sache.

    Gruß
    Dom

  • Der Gusseiserne

    Ein X4 ist ein absolutes MUSS.
    . . . speziell der kommende kleine Porsche CAJUN – besondersl die Version als 3-türiger Geländewagen (auf Basis des Audi Q5) – wird ansonsten den Markt abräumen.

    Ein Artikel meinerseits u.a. über die Nischenpolitik ist in der Planung.
    Bitte noch etwas Geduld.

    • Steve8178

      O ja freu!!! Will lesen wollen. 😉

  • Pingback: Selon AutoWeek BMW devrait sortir un X4 en 2014 sur Motorsport Passion()

  • Vielfahrer99

    Her damit! X4 40d und ich unterschreibe sofort…

  • Timo

    Braucht kein Mensch – ganz ehrlich:was kann ein 2-Türiges SUV-Coupé!? Weder so viel Platz wie ein SUV, noch die Variablität eines Kombis, keine Geländegängigkeit wie ein Geländewagen, nicht die Sportlichkeit eines Sportcoupés, nicht die Ästhetik einer Limousine und dazu bestimmt recht teuer. In der Biologie bezeichnet man solche Objekte als Bastarde 😉

    • Benny

      Mit solchen Argumenten könnte man auch den X6 ad absurdum führen, aber dessen Erfolg wird mittlerweile von niemandem mehr bezweifelt. Mit “brauchen” hat das wenig zu tun, aber dafür mit “haben wollen”.

      • Timo

        Ist ja auch meine persönliche Meinung. Irgendwan hört die Verbinderei von verschiedenen fahrzeugklassen für mich auf, spätestens bei X4. Da es 6 Milliarden Menschen gibt, werden sich schon potentielle Käufer finden, die ihn haben wollen – das bezweifele ich nicht. Der X6 hatte zumindest noch 4-Türen, aber was für einen Sinn macht ein SUV mit 2-Türen? Jeder der Wert auf Schönheit legt kauft kein “höhergelegtes” Coupé.

        Wer soll den Wagen dann kaufen – 70Jährige Rentner die Coupé fahren wollen, aber gerne hoch einsteigen möchten oder das sportliche Ehepaar ohne Kinder und ordentlich Kohle? Man kann eien Nische auch wirklich klein gestalten… ich vergaß die Amis, die kaufen ja alles was “fett gestyled” daherkommt. 😀

  • quickjohn

    Einen X4 nicht zu bringen wäre nach dem Erfolg des X6 ein – eher stümperhafter – Fehler in der Modellpolitik den man BMW nicht unterstellen sollte.

    Auf der vorhandenen X3-Basis halten sich die Entwicklungs-/Produktionskosten mit Sicherheit auch im ertragsfreundlichen Rahmen.

    Porsche glaubt wohl auch an den Erfolg in diesem Segment – nur, ich denke der X4 wird vor dem Cajun da sein können. Jedenfalls hat Audi dann wieder 1 oder 2 Vorbilder denen man nacheifern kann ….

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden