Erste Bilder zum BMW X3 F25 auf holländischer BMW-Seite!

BMW X3 | 20.05.2010 von 18

Auf der holländischen Website von BMW, BMW.nl, finden sich erste Detail-Bilder zum neuen BMW X3 F25! Wir sind nicht sicher, ob die Veröffentlichung zu diesem …

Auf der holländischen Website von BMW, BMW.nl, finden sich erste Detail-Bilder zum neuen BMW X3 F25! Wir sind nicht sicher, ob die Veröffentlichung zu diesem Zeitpunkt bereits beabsichtigt war oder nicht, aber offensichtlich sehen wir die Motorhaube und die Heckleuchten des neuen BMW X3 völlig enttarnt. Dazu kommen Bilder aus dem Design-Entstehungsprozess sowie verkleinerte Bilder vom Übergang der Fahrertür in den vorderen Kotflügel sowie vom Türgriff der hinteren Tür und der leicht ansteigenden unteren Fensterlinie an dieser Stelle. Außerdem ist auf diesem Bild auch eine kräftige Linie erkennbar, die offenbar das hintere Radhaus betonen soll.

Die Rückleuchten sind klar als Evolution der aktuellen Rückleuchten zu erkennen und machen den X3 auch in der Heckansicht unverwechselbar. Ähnlich wie beim BMW X5 werden die überwiegend roten Leuchteinheiten von einem dünnen weißen Streifen unterbrochen. Natürlich trägt auch der BMW X3 die LED-gespeisten Lichtbalken in den Rückleuchten, die wie bei allen neueren Modellen zur Fahrzeugaußenseite leicht nach oben gebogen sind. Mit offiziellen Bildern rechnen wir in den nächsten Tagen, eventuell wird der Release nach dem Auftauchen dieser Bilder auch ein wenig vorverlegt. Sobald es mehr Infos und mehr Bilder gibt, werden wir natürlich darüber berichten.

BMW-X3-F25-bmw-nl2

Der neue BMW X3 wird seine offizielle Publikumspremiere auf dem Pariser Automobilsalon im Herbst erleben und kurze Zeit später bei den Händlern stehen. Wie gewohnt wird es Motoren mit vier und sechs Zylindern geben, den Einstieg dürfte der 184 PS starke BMW X3 xDrive20d bilden. Am anderen Ende der Motorenpalette kommen aufgeladene Sechszylinder-Triebwerke zum Einsatz, die sowohl bei den Dieseln als auch bei den Benzinern knapp über der Marke von 300 PS liegen dürften. Kombiniert werden die Triebwerke mit einer neuen Variante der Achtgang-Automatik, die auch über eine automatische Start-Stopp-Funktion verfügt. Die kleineren Motoren könnten auch weiterhin als Handschalter erhältlich sein.

Ob es den X3 ähnlich wie den X1 optional mit reinem Heckantrieb geben wird, ist noch nicht sicher. Da aus einem solchen Angebot niedrigere Verbräuche und damit niedrigere CO2-Emissionen bei kaum vermindertem Kundennutzen resultieren würden, würde uns ein BMW X3 mit sDrive-Schriftzug jedenfalls nicht überraschen. Sollte sich BMW zu diesem Schritt entschließen, wird es den Heckantrieb aber sicherlich nur in Kombination mit den kleineren Motoren geben.

Update: Die Bilder gibt es nun auch mit deutschen Texten (siehe Galerie):

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden