Weitere Videos zum BMW Concept ActiveE

Concept Cars | 12.01.2010 von 4

Das BMW Concept ActiveE fasziniert mit seiner Kombination von Elektrotechnik und Alltagsnutzen, denn trotz der verbauten Batterien und des komplett neugestalteten Antriebsstrangs bleibt das BMW …

Das BMW Concept ActiveE fasziniert mit seiner Kombination von Elektrotechnik und Alltagsnutzen, denn trotz der verbauten Batterien und des komplett neugestalteten Antriebsstrangs bleibt das BMW 1er Coupé ein vollwertiger Viersitzer mit ausreichend Platz im Kofferraum. Es gibt nun noch einmal eine ganze Reihe von Videos, die uns unter anderem die Premiere des BMW ActiveE auf der North American International Auto Show 2010 in Detroit zeigen, die von einigen erklärenden Worten des Entwicklungsvorstands Dr. Klaus Draeger untermalt wurde.

Außerdem gibt es einige Bilder von Interieur und Exterieur der Studie, die ab dem Jahr 2011 auch zu leasen sein wird und so zur Sammlung von Informationen über die Nutzung von Elektrofahrzeugen im Alltag beitragen soll.

  • bastie

    das publikum war ja hellauf begeistert bei der enthüllung … wie unangenehm

  • Benny

    Ja, und nun stell Dir die Reaktion vor, wenn dort ein “Chevrolet Watt” gestanden hätte mit identischer Technik und der Aussicht, ihn mit etwas Glück 2011 leasen zu können 😉

  • bastie

    wahrscheinlich hätte es auch ein einfacher v8 bb mit 5 litern getan, egal in welcher verpackung … eine vision zu verstehen, erfordert eben einen gewissen geist! 😉

  • Clemens

    Das Fahrzeug dürfte in Aktion deutlich mehr Eindruck schinden, wenn es fast lautlos losspurtet. Überhaupt, was erwartet man, wenn man mit großem Tamtam ein Auto vorstellt, das aussieht wie ein Auto, das es schon gibt? Man muß die Menschen schon über die Sinne ansprechen, unter Umgehung des Verstandes, damit man sie begeistert, und dafür war die Lichtshow am Anfang wohl nicht genug. Auch der Sprecher, der gleich von Anfang an Werbephrasen drischt, also etwas tut, bei dem Fernsehzuschauer wegzappen würden, kann da kaum für Begeisterung sorgen.

    Doch was kümmert uns die Reaktion jenes fernen Publikums? Das Auto soll jetzt erstmal in der Praxis zeigen, wozu es taugt und ob es irgendwann mal erschwinglich wird. Dann sehen wir weiter. Wenn alles gut geht, haben wir einen neuen Imageträger nach Art des Toyota Prius, wenn nicht, dann wird der Wagen eben in der Versenkung verschwinden wie gewisse Wasserstoff-Fahrzeuge,

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden