Dakar: Alle BMW X-Raid-Piloten in den Top Ten vertreten

Motorsport | 11.01.2010 von 0

Stéphane Peterhansel konnte heute mit seinem BMW X3 CC nicht ganz mit der Spitzengruppe mithalten, weil er zwischenzeitlich auf einer Sanddüne steckenblieb und an dieser …

Stéphane Peterhansel konnte heute mit seinem BMW X3 CC nicht ganz mit der Spitzengruppe mithalten, weil er zwischenzeitlich auf einer Sanddüne steckenblieb und an dieser Stelle 17 Minuten verlor. Dennoch schaffte es der Franzose, die sechstschnellste Zeit zu realisieren und den Zeitverlust auf Carlos Sainz in Grenzen zu halten. Die Rolle des schnellsten X3-Piloten übernahm Guerlain Chicherit, der heute auf Position vier kam und gemeinsam mit Leonid Novitskiy auf Position acht für ein insgesamt gutes Ergebnis des Teams X-Raid sorgte.

In der Gesamtwertung liegen Peterhansel und Chicherit nach wie vor auf den Plätzen vier und fünf und damit hinter den drei VW-Piloten Sainz, Al-Attiyah und Miller. Der Katari Al-Attiyah, 2009 noch in Diensten von Team X-Raid, verkleinert unterdessen seinen Abstand zum Führenden Sainz und möchte offensichtlich noch ein Wörtchen um den Gesamtsieg mitreden.

Dakar2010-day10-01

Stéphane Peterhansel: “Es war eine gute Etappe. Ich habe einen Fehler gemacht und wir steckten an einer Stelle fest. Ich bin in ein Loch im Kamelgras gefallen und es hat eine Weile gedauert, da wieder herauszukommen. Es war am heutigen Tag sehr einfach, Fehler zu machen. Der Abstand zu den ersten Drei ist groß und wir müssen uns nun darauf verlassen, dass andere Probleme haben. Wir haben heute eine Gelegenheit verpasst und wir werden die Gegner nun auf der staubigen Etappe morgen hinter uns lassen.”

Ergebnis der 9. Etappe (unter Vorbehalt):

1. Nasser Al-Attiyah (QA)/Timo Gottschalk (D) – Volkswagen Race Touareg – 1h 59m 28s
2. Carlos Sainz (E)/Lucas Cruz (E) – Volkswagen Race Touareg – 2h 05m 27s
3. Giniel de Villiers (ZA)/Ralph Pitchford (ZA) – Volkswagen Race Touareg – 2h 07m 06s
4. Guerlain Chicherit (F)/Tina Thörner (S) – BMW X3 CC – 2h 09m 41s
5. Mark Miller (USA)/Ralph Pitchford (ZA) – Volkswagen Race Touareg – 2h 10m 16s
6. Stéphane Peterhansel (F)/Jean-Paul Cottret (F) – BMW X3 CC – 2h 16m 54s

Gesamtstand nach 9 Etappen (unter Vorbehalt):

1. Carlos Sainz (E)/Lucas Cruz (E) – Volkswagen Race Touareg – 33h 33m 40s
2. Nasser Al-Attiyah (QA)/Timo Gottschalk (D) – Volkswagen Race Touareg – 33h 42m 16s
3. Mark Miller (USA)/Ralph Pitchford (ZA) – Volkswagen Race Touareg – 34h 00m 57s
4. Stéphane Peterhansel (F)/Jean-Paul Cottret (F) – BMW X3 CC – 35h 47m 32s
5. Guerlain Chicherit (F)/Tina Thörner (S) – BMW X3 CC – 36h 02m 07s

6. Carlos Sousa (P)/Matthieu Baumel (F) – Mitsubishi Racing Lancer – 37h 18m 07s
7. Giniel de Villiers (ZA)/Ralph Pitchford (ZA) – Volkswagen Race Touareg – 38h 10m 08s
8. Guilherme Spinelli (BR)/Filipe Palmeiro (P) – Mitsubishi Racing Lancer – 38h 49m 22s
9. Leonid Novitskiy (RUS)/Andreas Schulz (D) – BMW X3 CC – 39h 04m 38s
10. Robbie Gordon (USA)/Andy Grider (USA) – Hummer – 39h 08m 00s

(Bilder & Infos: X-Raid)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden