Erste Vorboten für die langsame Enttarnung des X3 F25

News | 8.09.2009 von 9

Auch beim BMW X3 F25 beginnt nun offenbar das gut bekannte Spiel, bei dem wir scheibchenweise mehr und mehr zu sehen bekommen. Einen ersten Anhaltspunkt …

Auch beim BMW X3 F25 beginnt nun offenbar das gut bekannte Spiel, bei dem wir scheibchenweise mehr und mehr zu sehen bekommen. Einen ersten Anhaltspunkt für den Beginn einer neuen Phase liefern uns die neuesten Spyshots von leftlanenews.com.

Was wir dort zu sehen bekommen, ist nämlich der erste X3-Erlkönig, der an den ungetarnten Stellen nicht das typische Prototypen-Schwarz trägt, sondern stattdessen schon ein ziemlich serienmäßiges Titansilber präsentiert.

x3-f25-10

Insofern liegt die Nachricht in diesem Fall weniger in den Bildern selbst, interessanter ist eigentlich die damit verbundene “Ankündigung” für die Zukunft. Wir gehen davon aus, dass wir in den nächsten Wochen schon bessere Bilder zu sehen bekommen werden und auch der F25 seine Tarnung Stück für Stück ablegen wird.

Das wird auch Zeit, denn angeblich soll der kleine Bruder des X5 – und neuerdings große Bruder des X1 – ja schon im Januar in den USA verkauft werden. Für Europa gehen wir von einem Marktstart im Frühjahr oder Frühsommer nächsten Jahres aus.

Der F25 wird im Übrigen einen Großteil seiner Technik mit dem kommenden BMW 3er F30/F35 teilen und uns insofern schon einen ersten Eindruck vom E90-Nachfolger geben.

Das Design soll sich als Mittelweg zwischen BMW X5 und BMW X1 präsentieren und sowohl das moderne Offroad-Design eines X5 als auch den urbanen Stil des X1 beinhalten. Wie diese Mischung in der Praxis aussehen wird, bleibt abzuwarten, aber wir sind guter Dinge, dass BMW auch hier ein gelungenes Design auf die Beine gestellt hat.

In den nächsten Wochen und Monaten werden uns immer bessere Spyshots dann auch immer bessere und immer tiefere Einblicke erlauben. Wenn ihr nichts verpassen wollt, seid ihr hier bei uns an der richtigen Adresse.

  • Andreas1984

    In etwa einem Jahr ist es ja soweit. Dann können wir ihn alle in Ruhe beim Händler angucken.

    Weis man eigentlich schon was zur Motorenpalette?
    Bei den Benzinern seh’ ich als Topmotorisierung den N55 mit 306PS als gesetzt an. An einen V8 oder noch spärkeren R6 glaub ich nicht, da dieser dann einem X5/X6 zu nahe käme. Allerdings könnte man angesichts der eben erschienenen M-Modelle der Baureihen X5 udn X6 spekulieren, ob BMW sowas nicht auch beim X3 plant. Könnte ja auch ein ganz amüsantes Package sein, wenn man betrachtet, dass der X3 noch mal einige Zentner weniger auf die Waage bringt als die großen Brüder.
    Werden wir bei den Benzinern eigentlich überhaupt noch R6-Sauger sehen oder deckt BMW das mit seinen neuen R4-Turbos ab?

    Bei den Dieseln sehe ich gegenwärtig “nur” den 177 PS-R4 und die beiden 3-Liter mit 245PS und 306PS.

  • Benny

    Hallo Andreas,
    ich denke, wir werden den X3 schon etwas eher beim Händler sehen als in einem Jahr.
    Zur Motorenpalette: Den N55 werden wir sehen, einen V8 definitiv nicht. Ein X3 M ist generell denkbar, wird aber vom Erfolg von X5 M & X6 M abhängig gemacht. Wenn die beiden gut laufen, könnte es auch einen X3 M geben. R6-Saugen wird es zum Marktstart höchstwahrscheinlich geben, aber vermutlich wird sich das mit dem Facelift 2013 erledigt haben (nehme ich an). Die R4-Turbos sind ja noch nicht fertig, daher müssen erstmal noch die R6-Sauger ran. Der N47 S (123d & Co.) ist m.M.n. durchaus auch eine Option, die die Lücke zwischen 177 und 245 PS schließen könnte.

  • Andreas1984

    Die R4-Turbos soll’s spätestens mit dem Erscheinen des neuen 1er geben (Ende 2011).

    Der X3 ist definitiv für September 2010 terminiert (in Europa zumindest; in Nordamerika soll er ~ ein halbes Jahr vorher auf den Markt kommen).
    Vllt. wird es den X3 auch gar nicht mit dem 2L-Diesel-Singleturbo geben. Als Einstieg hat man eh jetzt den X1 und der X3 F25 wächst ja auch in den Abmessungen beinahe auf E53-Niveau. Von daher könnte es gut sein, dass die Dieselpalette auch erst beim 204PS-R4-Diesel anfängt.

    We will see

  • Benny

    Hallo Andreas,
    da stimme ich Dir schon zu, aber ich glaube nicht, dass wir die R4-Turbos auch schon 2011 im X3 sehen werden. Entweder zum Marktstart oder frühestens 2012, alles andere würde mich schon sehr wundern.

  • steve8178

    Ich glaube schon das die neuen R4 schon im X3 zu sehen sein werden… Die dinger werden extrem forciert von BMW!!!

    Ich denke sogar anfang 2011 schon..

    Steve

  • Andreas1984

    Jepp. Kleine Motoren haben bei BMW zurzeit absolute Priorität. Das krieg’ ich derzeit immer wieder zu hören.

  • Benny

    Es macht ja auch Sinn, dass sich BMW auf die kleinen Motoren konzentriert, bei den R6, V8, V10 und V12 hat man sich ja erstmal einen deutlichen Vorsprung erarbeitet.
    Ich gehe davon aus, dass BMW rund um den Jahreswechsel 2011/2012 die Turbo-R4 recht flächendeckend einführen wird, weil es danach die CO2-Strafsteuern der EU geben wird. Zum Modelljahr 2012 wird es also einige Neuerungen geben, davon ist zumindest auszugehen. Anfang 2011 halte ich aber für eher unwahrscheinlich, zu Beginn wird es die neuen R4 ein paar Monate nur im 1er geben – glaube ich. Wir werden sehen was wird, ich bin auch gespannt 🙂

  • andreas krieger

    benny, also wenn du auf die neuen R4turbos gespannt bist, dann bin ich wohl üüüüüübergespannt 😉 .

    am anfang war ich ziemlich skeptisch was die R4turbos anging. diese werden nähmlich die R6 sauger ersetzen. und dachte ich auch ,,R4turbo bei BMW?, oh ne das geht dann in die AUDI richtung mit diesen ganzen TFSI´s und TSI´s und FSI´s und was weiss ich. aber dann, wait a moment. dass ist doch nicht soooooo schlecht. diese ganze R4 turbo geschichte wäre dann so etwas wie ,,BACK TO THE ROOTS,, (man denke da nur an den 2002turbo und e30 M3).

    hoffentlich werden die BMW turbos der ganzen armada von TFSI´s überlegen sein

  • steve8178

    …das werden sie wie immer!!

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden