April: BMW erfolgreichster Premium-Anbieter in Deutschland

News | 5.05.2009 von 0

Der Automarkt in Deutschland entwickelte sich auch im April positiv und konnte sich vor allem dank der Abwrackprämie gegenüber dem Vorjahresmonat um 19 Prozent auf …

Der Automarkt in Deutschland entwickelte sich auch im April positiv und konnte sich vor allem dank der Abwrackprämie gegenüber dem Vorjahresmonat um 19 Prozent auf rund 380.000 Fahrzeuge steigern.

Von der Abwrackprämie profitierten aber vordergründig die Anbieter von Kleinwagen mit relativ niedrigen Grundpreisen. Die Premium-Hersteller konnten ihre Vorjahreszahlen durch die Bank nicht erreichen.

Das kleinste Minus hat dabei wieder einmal die VW-Tochter Audi zu verkraften. Die dort abgesetzten 22.000 Autos entsprechen einem Minus von nur elf Prozent.

Am härtesten getroffen wurde Mercedes-Benz mit einem Rückgang von über 35% auf 23.300 Einheiten. Die rund 22% Verlust von BMW liegen also in etwa in der Mitte. Sie basieren auf insgesamt 23.900 verkauften Fahrzeugen, was die BMW Group zum erfolgreichsten Premium-Anbieter auf dem deutschen Markt macht.

Auch auf dem US-Markt führten BMW und MINI im April die Verkaufsranglisten der Premiummarken mit geringem Vorsprung an.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden