MINI United findet 2009 in Silverstone statt

MINI | 4.12.2008 von 0

Das unter MINI Fans beliebte Festival MINI United findet 2009 an der traditionsreichen englischen Rennstrecke in Silverstone statt. Nach Misano 2007 und Zandvoort 2008 wird …

Das unter MINI Fans beliebte Festival MINI United findet 2009 an der traditionsreichen englischen Rennstrecke in Silverstone statt. Nach Misano 2007 und Zandvoort 2008 wird damit ein drittes europäisches Land Ausrichter der Veranstaltung, die jedes Jahr tausende Besucher mit ihren MINIs anzieht. Zu feiern gibt es dieses Mal auch den 50. Geburtstag der Marke MINI, weshalb die Ausrichtung im Heimatland England keine Überraschung darstellt.

Die Marke MINI gehört seit der Übernahme der Rover Group 1994 zur BMW Group und glänzt derzeit trotz der schwierigen Wirtschaftslage mit guten Verkaufszahlen. Vor allem in den USA verkaufen sich die sparsamen MINIs derzeit sehr gut. Die Modellpalette bietet mittlerweile neben dem klassichen MINI auch eine längere Version namens Clubman sowie das vor kurzem überarbeitete Cabrio. Für die Zukunft ist ein mehr oder weniger geländetauglicher “Geländewagen” auf MINI-Basis geplant, der MINI Crossover. Mit dem MINI E hat BMW vor kurzem ein Fahrzeug vorgestellt, dass dank Elektroantrieb keine eigenen Emissionen verursacht – sieht man von den Emissionen direkt am Kraftwerk ab, von dem der MINI E seinen Strom bezieht.

(Foto: netcarshow.com)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden