Mission Impossible 7: Tom Cruise fährt auch 2021 BMW M5 F90

BMW M5 | 12.10.2020 von 0

BMW bleibt auch in den nächsten beiden Filmen der Mission Impossible-Reihe an der Seite von Tom Cruise alias Ethan Hunt. Wie ein aktuelles Video aus …

BMW bleibt auch in den nächsten beiden Filmen der Mission Impossible-Reihe an der Seite von Tom Cruise alias Ethan Hunt. Wie ein aktuelles Video aus Rom zeigen soll, haben die Dreharbeiten für die Fortsetzung der Action-Reihe inzwischen begonnen – und wie schon in den ersten Filmen dürfen wilde Verfolgungsjagden natürlich auch im siebten Teil 2021 nicht fehlen. Die scheinbar von einem Außenstehenden gemachten Aufnahmen zeigen offenbar Szenen einer rasanten Verfolgungsjagd quer durch Rom, wobei die engen Gassen der italienischen Hauptstadt eine perfekte Kulisse für die spektakulären Manöver bieten.

Der gezeigte BMW M5 F90 ist dabei mit einer besonderen Leichtbau-Maßnahme unterwegs, die man in Action-Filmen häufiger zu Gesicht bekommt: Offenbar hat die Power-Limousine bereits in einer früheren Szene erheblichen Schaden genommen und dabei ihre Türen auf der Fahrerseite verloren. Der Blick auf den Fahrer ist so deutlich ungehinderter. Am Steuer sitzt vermutlich tatsächlich Tom Cruise, der schon immer bekannt für seinen Verzicht auf Stunt-Doubles ist und den Großteil der Action-Szenen seiner Figuren tatsächlich selber spielt. Dass er mit dem BMW M5 im Drift durch Rom fährt, wäre für ihn jedenfalls nicht ungewöhnlich.

Schon in Mission Impossible 6 (Fallout) spielte der BMW M5 F90 eine der automobilen Hauptrollen

Bemerkenswert ist, dass bei den Dreharbeiten für den neuen Mission Impossible ein BMW M5 F90 Pre-Facelift zum Einsatz kommt. Während bei früheren Dreharbeiten für Mission Impossible-Filme brandaktuelle Modelle wie der zum Zeitpunkt der Aufnahmen noch nicht lange erhältliche BMW M3 F80 oder sogar die i8-Vorschau Vision EfficientDynamics zum Einsatz kamen, verzichtet der Film nun allem Anschein nach auf die aktuellste Ausbaustufe der Power-Limousine.

Mission Impossible 7 soll im November 2021 in die Kinos kommen, rund ein Jahr später soll der direkt an die Story anknüpfende achte Teil erscheinen. Ob es bei diesen Terminen bleibt, wird die Zukunft zeigen: Corona-bedingt wurden in den letzten Monaten zahlreiche große Kino-Premieren mehrfach verschoben.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Die BMW Group platziert ihre Automobile und Motorräder in den letzten Jahren regelmäßig in diversen großen Film-Produktionen, legt dabei aber größeren Wert auf Authentizität als viele andere Autobauer. Während in manchen Filmen so gut wie alle prominent gezeigten Fahrzeuge vom gleichen Hersteller stammen, gibt es bei Filmen mit BMW-Unterstützung meist auch mehrere Produkte anderer Marken.

Immer wieder gibt es auch Gerüchte über eine Rückkehr von BMW zu James Bond, abgesehen von einer Gastrolle unter der Motorhaube des Aston Martin DB5 scheint es hier aber momentan keine Aktivitäten zu geben.

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

Find us on Facebook

Tipp senden