Onboard-Video: BMW M2 CS fährt Nürburgring in 7,43 Min

BMW M2, Videos | 14.08.2020 von 0

Christian Gebhardt hat den BMW M2 CS für den sport auto Supertest über die Nürburgring Nordschleife gejagt und davon wie üblich ein Onboard-Video veröffentlicht. Die …

Christian Gebhardt hat den BMW M2 CS für den sport auto Supertest über die Nürburgring Nordschleife gejagt und davon wie üblich ein Onboard-Video veröffentlicht. Die wichtigste Botschaft ist dabei natürlich die Rundenzeit: Die Uhr bleibt nach exakt 7:42,99 Minuten stehen. Damit sortiert sich der BMW M2 CS weit oben im Portfolio der BMW-Rundenzeiten ein, das derzeit vom M8 Competition gekrönt wird. Der mit 625 PS deutlich stärkere und natürlich auch erheblich teurere Luxus-Sportler absolvierte die Grüne Hölle in 7:32,79 Minuten.

Wichtiger als der Vergleich mit dem M8 ist aber zweifellos der Vergleich mit den übrigen Varianten des BMW M2. Hier sind es ebenfalls rund zehn Sekunden, die die einzelnen Modelle voneinander trennen: Der ursprüngliche BMW M2 mit 370 PS wurde in seinem Supertest 2016 mit einer Zeit von 8:01 Minuten gemessen und war damit etwas langsamer als von der M GmbH selbst gemessen. Im Jahr 2018 legte der 410 PS starke BMW M2 Competition nach und meisterte die Nürburgring Nordschleife bei seiner Supertest-Runde in 7:52,36 Minuten.

Den nächsten 10-Sekunden-Schritt, zu dem natürlich auch die klebrige Michelin Pilot Sport Cup 2-Bereifung großen Anteil hat, geht nun im Jahr 2020 der 450 PS starke BMW M2 CS mit seiner Zeit von 7:42,99 Minuten. Für die aktuelle Generation F87 ist das Ende der Fahnenstange damit erreicht – zumindest ab Werk, denn diverse Tuner haben in den letzten Jahren sehr eindrücklich gezeigt, dass im M2 bei entsprechender Konzentration auf Rennstrecken-Performance noch weit mehr Potenzial steckt. Die M GmbH selbst wird den M2 F87 aber sicher nicht mehr weiter nachschärfen, stattdessen endet das Angebot in Europa wie von uns vor Monaten angekündigt bereits im September.

Der BMW M2 CS ist nicht nur der bisher mit Abstand schnellste M2, er ist auch der teuerste: Mit einem Grundpreis von 95.000 Euro lässt er die für die Kompaktsportler üblichen Dimensionen leider auch in dieser Disziplin weit hinter sich.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Wer den direkten Vergleich mit dem 40 PS schwächeren BMW M2 Competition sehen will, findet das dazugehörige Onboard-Video hier:

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

(Direkt-Link zum M2 CS Video für Mobile-User)

Find us on Facebook

Tipp senden