25 bis 2023: BMW beschleunigt Elektrifizierungs-Plan laut FAZ

BMW i | 24.06.2019 von 1

Bietet die BMW Group schon im Jahr 2023 25 verschiedene Modelle mit Elektro- oder Plug-in-Hybrid-Antrieb an? Laut FAZ wird das Ziel zwei Jahre vorgezogen.

Laut einem Bericht der FAZ will die BMW Group zwei Jahre früher als ursprünglich angekündigt 25 Modelle mit elektrifiziertem Antrieb auf der Straße haben. Eine offizielle Bestätigung aus München fehlt noch, aber die schnellere Marktreife von weiteren Elektroautos und Plug-in-Hybriden würde gut ins Bild passen. BMW-Chef Krüger fordert laut dem Bericht außerdem, dass der Absatz elektrifizierter Modelle jedes Jahr um mindestens 30 Prozent gesteigert werden soll – was natürlich von Jahr zu Jahr immer anspruchsvoller wird.

Unterstützt werden soll die zunehmende Elektrifizierung offenbar durch Förderungen der Bundesregierung. Hierfür treffen sich Harald Krüger und andere Auto-Bosse heute mit Vertretern der Politik im Kanzleramt. Die Botschaft wäre somit sehr eindeutig: Wir bauen die Autos, die ihr auf der Straße sehen wollt. Nun muss aber auch die Politik für die passenden Rahmenbedingungen sorgen und zusätzliche Anreize schaffen, um den Absatz steigern zu können.

Für die laut FAZ geplante Steigerung um jährlich 30 Prozent spielt der deutsche Markt allerdings nicht die Hauptrolle. Selbst eine deutlich stärkere Förderung in Deutschland könnte daher nur ein Puzzle-Stein sein, der zum weltweiten Erfolg beitragen kann.

Schon heute bietet die BMW Group weltweit zehn Elektroautos und Plug-in-Hybride an: MINI Countryman Cooper S E sowie BMW i3, i8 Coupé, i8 Roadster, 225xe Active Tourer, 330e, 530e, 745e, X1 xDrive25Le (nur in China) und X5 xDrive45e sind bereits bestellbar. Im Verlauf der nächsten 12 Monate kommen mit 530e xDrive, 530e Touring, X1 xDrive25e, X3 xDrive30e, 330e Touring und dem vollelektrischen MINI weitere attraktive Modelle hinzu.

Auch danach geht es Schlag auf Schlag: Bereits offiziell angekündigt sind der BMW iX3 für Ende 2020 sowie der BMW i4 und der BMW iNext für 2021. Welche weiteren Modelle das Portfolio bis 2023 oder spätestens 2025 auf 25 Modelle bringen werden, werden die nächsten Jahre zeigen.

One response to “25 bis 2023: BMW beschleunigt Elektrifizierungs-Plan laut FAZ”

  1. […] This Article is originally crawled from a non-English publicly available blog site article and then it translates into English language and automatically adds [source_link] right below this message to protect and give credits to its copyright owner. however, If the copyright owner believes MechCrunch has taken credit or violated his/her copyrights please follow this procedure. Source link […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden