Top Gear: BMW M2 Competition driftet über Circuit de Charade

BMW M2, Videos | 11.12.2018 von 1

Der britische Autotester und begnadete Drifter Chris Harris hat sich den neuen BMW M2 Competition zur Brust genommen und für Top Gear ausführlich über die …

Der britische Autotester und begnadete Drifter Chris Harris hat sich den neuen BMW M2 Competition zur Brust genommen und für Top Gear ausführlich über die Rennstrecke gejagt. Als Kulisse und Spielplatz dient dabei der relativ unbekannte Circuit de Charade in der Nähe des französischen Clermont-Ferrand, der mit seinen schnellen Kurven ein erstklassiges Terrain für die Drift-Spiele eines Chris Harris darstellt.

Wer bisher der Meinung ist, den neuen BMW M2 Competition noch nicht oft genug bei der zweifellos vergnüglichsten Form der Reifenvernichtung beobachtet zu haben, kommt im jüngsten Top Gear-Clip definitiv auf seine Kosten. Egal ob bergauf oder bergab, linksrum, rechtsrum oder durch Wechselkurven – Chris Harris fährt alles quer und zeigt damit, wie zielsicher und präzise eine kundige Hand den M2 Competition querfahren kann.

Natürlich wird im Video auf die Hintergründe des BMW M2 Competition eingegangen, über die wir bereits vor einigen Wochen im ausführlichen Interview mit Frank van Meel gesprochen haben. Anders als im Video behauptet wird, ist das Black Panel-Display übrigens keine Neuheit für den M2 – den schwarzen Look für die Instrumente gab es anders als die Lackierung in Hockenheimsilber bereits seit dem 2er Facelift 2017.

Dass sich der Hecktriebler mit ausgeglichener Gewichtsverteilung und nun 410 PS nicht nur zum Driften, sondern auch für gute Rundenzeiten eignet, hat er ebenfalls schon unter Beweis gestellt: Im sport auto Supertest absolvierte er die Nürburgring Nordschleife in einer Zeit von 7:52 Minuten.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

One response to “Top Gear: BMW M2 Competition driftet über Circuit de Charade”

  1. Fagballs says:

    Ist ja auch ein feines Teilchen. Für mich das begehrenswerteste M-Modell. Selbst wenn Geld keine Rolle spielt, wäre der die erste Wahl.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden