BMW X6 2019: Neue Erlkönig-Fotos zeigen G06 im Tarnkleid

BMW X6, Erlkönige | 20.11.2018 von 3

Die Technik des neuen X5 wird bald noch selbstbewusster verpackt: Mit dem BMW X6 G06 kommt 2019 die dritte Generation des SUV-Coupés, das vor 10 …

Die Technik des neuen X5 wird bald noch selbstbewusster verpackt: Mit dem BMW X6 G06 kommt 2019 die dritte Generation des SUV-Coupés, das vor 10 Jahren ein ganzes Segment begründete. Zunächst verlacht, ist der X6 längst zum Design-Vorbild aufgestiegen und hat inzwischen eine ganze Flotte von Nachahmern inspiriert.

Unser Leser Paul hat nun einen Erlkönig der Neuauflage beim Tanken erwischt – und einige Details verraten, dass ihm dabei gleich eines der beiden M Performance Modelle vor die Linse gefahren ist. Während der X5 zunächst nur als M50d gestartet ist und der M50i noch ein wenig auf sich warten lässt, erwarten wir beim X6 einen Doppel-Aufschlag mit praktisch zeitgleichem Marktstart für den 400 PS starken X6 M50d mit Quadturbo-Diesel und den sogar 530 PS starken X6 M50i mit Biturbo-V8.

Im Vergleich zu seinen Vorgängern soll der BMW X6 G06 nach unseren Informationen noch selbstbewusster auftreten und sich noch stärker vom X5 abgrenzen. Trotz Tarnung klar erkennbar ist die noch markantere Doppel-Niere mit wenigen, aber dafür sehr massiv ausgeführten Streben. Die Coupé-typisch stark abfallende Dachlinie des Luxus-SUV mündet in eine Heckpartie, die mit schmalen Rückleuchten abschließt. Auch hier sind trotz Tarnung ein Dachkantenspoiler und eine Spoilerlippe auf den letzten Zentimetern der Heckklappe gut erkennbar.

Die integrierten Endrohre in Trapezform sind neben den Außenspiegeln in Cerium Grey ein weiterer Hinweis auf eines der beiden M Performance Modelle. Auf den zweiten Blick fällt hinter den etwas unterdimensioniert wirkenden Winter-Felgen auch die große Bremsanlage mit blauen Bremssätteln auf, die ebenfalls als Indiz für einen X6 M50d oder X6 M50i gewertet werden darf.

Doppelquerlenker-Vorderachse, Fünflenker-Hinterachse und den noch etwas hecklastiger ausgelegten Allradantrieb xDrive mit optionaler Hinterachslenkung übernimmt der BMW X6 G06 prinzipiell vom X5. Mit X3 und X4 hat BMW allerdings gezeigt, dass die SUV-Coupés künftig auch fahrdynamisch deutlicher von den stärker auf Alltagstauglichkeit ausgelegten Technikspendern abgegrenzt und spürbar agiler ausgelegt werden sollen.

Weitgehend übernommen und doch im Detail verfeinert wird auch das Cockpit des X5. Das BMW Live Cockpit Professional mit zwei 12,3-Zoll-Displays und Intelligent Personal Assistant (“Hey BMW“) ist für den X6 ebenso gesetzt wie ein umfassendes Paket von Sicherheits- und Assistenzsystemen, denn natürlich soll das SUV-Coupé 2019 auch in diesen Disziplinen höchste Ansprüche erfüllen.

(Erlkönig-Fotos: Paul für BimmerToday.de)

3 responses to “BMW X6 2019: Neue Erlkönig-Fotos zeigen G06 im Tarnkleid”

  1. Pro_Four says:

    …hoffe der wird etwas schicker als der hässliche X4, der schaut ja schrecklich aus.

  2. Fabi says:

    Was sollen auch hier diese schiefen / unsymmetrischen Radhäuser?????????

  3. Stefan says:

    Ich dachte das Segment wurde von Ssangyong begründet (zwar nicht schön und Premium, aber trotzdem)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden