Erlkönig-Video: Nein, hier steht leider noch kein BMW M2 CSL

BMW M2, Gerüchte | 24.10.2017 von 8

Von Zeit zu Zeit wird in der Gerüchte-Küche so heiß gekocht, dass die Töpfe überkochen. So ist es wohl auch im Fall eines Erlkönig-Videos vom …

Von Zeit zu Zeit wird in der Gerüchte-Küche so heiß gekocht, dass die Töpfe überkochen. So ist es wohl auch im Fall eines Erlkönig-Videos vom Parkplatz des BMW M Testcenter Nürburgring, das einen Prototypen zeigt. Diverse Betrachter spekulieren darüber, dass wir hier erstmals einen Prototypen des mit großer Spannung erwarteten BMW M2 CSL zu Gesicht bekommen, die Realität dürfte unserer Einschätzung nach aber etwas weniger spektakulär sein: Der Erlkönig dürfte “nur” zur Erprobung des BMW M2 Competition dienen, der im kommenden Jahr auf den Markt kommt.

Ein extrascharfer BMW M2 CSL mit konsequentem Motorsport-Setup und deutlich gesteigerter Motorleistung ist zwar als Finale der aktuellen M2-Generation durchaus denkbar, im Moment konzentrieren sich die Entwickler der M GmbH aber voll auf den ursprünglich als M2 CS angedachten BMW M2 Competition. Letzterer ersetzt im kommenden Jahr den aktuellen M2, entspricht aus technischer Sicht aber eher eine großen Modellpflege als einem Topmodell mit dem verlockenden Kürzel CSL.

Mit dem Marktstart des BMW M2 Competition wird der Kompaktsportler aus Garching in erster Linie einen Wechsel unter der Motorhaube erfahren: Die 370 PS starke N55-Variante des aktuellen Modells wird durch eine leistungsreduzierte Version des S55-Motors aus M3 und M4 ersetzt. Der Biturbo-Reihensechszylinder verspricht ein noch schnelleres Ansprechverhalten auf Gaspedalbefehle, mehr Agilität und nicht zuletzt auch etwas mehr Leistung. Wir rechnen mit einer Leistungsangabe von rund 400 PS, um den nötigen Respektabstand zu den 431 PS starken großen Brüdern zu wahren.

Natürlich wird der neue Antriebsstrang – der BMW M2 mit S55 kann mit manuellem Getriebe oder DKG bestellt werden – auch mit einem Update der Fahrwerkstechnik verbunden sein. Gemeinsam sollen die Maßnahmen dafür sorgen, dass die Rolle des BMW M2 als Fahrspaß-Benchmark der Kompaktklasse unangefochten bleibt. Zwar gibt es mit Blick auf Rundenzeiten und die eine oder andere Zehntelsekunde im sportlichen Wettkampf noch Raum für einen M2 CSL, dieser dürfte sich aber auch optisch stärker vom gezeigten Erlkönig unterscheiden.

Der im kurzen Erlkönig-Video von Tomedelic1 gezeigte Prototyp trägt lediglich eine neue Frontschürze, einen geänderten Diffusor und die noch teilweise abgeklebten Rückleuchten des BMW 2er Facelift 2017. Für ein Performance-Sondermodell wie den BMW M2 CSL dürfen wir hingegen eine deutlich stärkere Aerodynamik-Veränderung inklusive großem Heckflügel erwarten – einen optischen Eindruck lieferten bereits vor langer Zeit die M2 GTS-Renderings, die Elemente des M4 GTS mit dem M2-Design kombinierten. Inzwischen ist klar: Das Kürzel GTS wird es bei kommenden Sondermodellen auf absehbare Zeit nicht geben, stattdessen hat sich die M GmbH die Namensrechte für M1 CSL bis M8 CSL gesichert.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

(Direkt-Link zum Video von Tomedelic1 für Mobile-User)

Find us on Facebook

Tipp senden