BMW M2: Widebody-Tuning von PSM Dynamic angekündigt

BMW M2 | 25.07.2016 von 8

Für Kompaktklasse-Verhältnisse ist der BMW M2 F87 schon ab Werk unverschämt breit. Die wuchtig verbreiterten Kotflügel schaffen Platz für das zum größten Teil von den …

Für Kompaktklasse-Verhältnisse ist der BMW M2 F87 schon ab Werk unverschämt breit. Die wuchtig verbreiterten Kotflügel schaffen Platz für das zum größten Teil von den Mittelklasse-Sportlern M3 und M4 übernommene Fahrwerk und lassen den Kompaktsportler aus Garching gleichzeitig extrem brachial auftreten. Dass mit der serienmäßigen Breite noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht sein muss, zeigt ein erstes Widebody-Kit von PSM Dynamic: Ein paar Zentimeter mehr gehen bekanntlich fast immer.

Die als Teaser veröffentlichten Photoshop-Entwürfe zeigen den PSM Dynamics BMW M2 in der Launch-Farbe Long Beach Blue, der vertrauten Farbe zum Trotz sorgt das Bodykit dennoch für einen völlig neuen Auftritt. Die Frontschürze verfügt nicht nur über einen zusätzlichen Frontsplitter, sie baut trotz prinzipiell ähnlichem Design auch deutlich breiter und mündet in großzügig dimensionierte Kotflügel-Verbreiterungen an der Vorderachse.

PSM-Dynamic-BMW-M2-Widebody-Tuning-01

Zur neuen Breite passende Seitenschweller erinnern an Rennwagen und führen das Auge zu den hinteren Kotflügeln, die mit Hilfe von Aufsätzen ebenfalls noch stärker ausgeformt werden konnten. Die muskulös-elegante Form der serienmäßigen Verbreiterungen wurde dabei weitgehend übernommen, allerdings um mehrere Zentimeter verbreitert und so noch eindrucksvoller gestaltet.

Eine imposante Heckspoiler-Lippe und ein massiver Diffusor-Einsatz runden die Heckpartie ab, die den BMW M2 von PSM Dynamic optisch endgültig in den Motorsport-Bereich verschiebt. Das brutale Heck-Design lässt die Serie von einer Sekunde auf die andere ziemlich brav wirken, auch wenn der BMW M2 von diesem Attribut denkbar weit entfernt ist.

Passend zum gezeigten Aerodynamik-Paket dürfte PSM Dynamic auch ein Gewindefahrwerk und eine Leistungssteigerung anbieten, mit konkreten Infos halten sich die Verantwortlichen aber noch zurück. Dass ein derart heftig modifizierter BMW M2 über 400 PS haben sollte, dürfte man bei PSM Dynamic aber ganz ähnlich sehen.

PSM-Dynamic-BMW-M2-Widebody-Tuning-02

8 responses to “BMW M2: Widebody-Tuning von PSM Dynamic angekündigt”

  1. Richard Ernst says:

    Fuer alle die auf der Suche nach einem voll konfigurierbaren M2 mit alsbaldem Liefertermin sind:

    http://www.ebay.de/itm/172277241250?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1555.l2649

  2. Stillnotlovintv14.PGDrew4life says:

    Sieht richtig assi aus, der Möchtegern-Rennfahrer und F&F-Fan wird seine Freunde dran haben.

    • Fagballs says:

      Ohne Pommes-Theke, Chromfelgen und Unterbodenbeleuchtung sind wir hier noch nicht auf F&F Niveau. Ich finde das Design hat genau den richtige Mischung aus Assi und schon irgendwie geil.

      • Stillnotlovintv14.PGDrew4life says:

        Jedem das Seine. Mich persönlich sprechen diese ganzen Tuningbuden nicht an.

  3. Kai says:

    Sieht ziemlich geil aus! Gefällt mir sehr gut!

  4. Loig Roumois says:

    schade dass sie keine Motorhaube designed haben… ich finde die “normale” Motorhaube zeimlich langweilig…

    • gEEzey says:

      Erwartest du ne Haube mit Lufteinlass? 😀
      Nun ja ‘ne Motorhaube verkauft sich vermutlich nicht ganz so gut wie ‘nen Wide-Bodykit, kann ich mir vorstellen. Aber die meisten M-Modelle hatten bisher eher zurückhaltende Motorhauben, im Moment fällt mir nur die M3 der aktuellen Generation ein, die Wölbung haben sie schon gut gemacht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden