Erlkönig: BMW M235i Cabrio F23 in Estorilblau fast ungetarnt

BMW 2er, Erlkönige | 18.08.2014 von 31

Obwohl der Sommer vielerorts noch nicht wirklich überzeugen konnte, nähert er sich schon wieder seinem Ende. Nicht wenige Menschen dürften sich daher schon jetzt auf …

Obwohl der Sommer vielerorts noch nicht wirklich überzeugen konnte, nähert er sich schon wieder seinem Ende. Nicht wenige Menschen dürften sich daher schon jetzt auf einen besseren Sommer 2015 freuen – und eine passende Zutat dazu kommt aus München: Im Frühjahr 2015 feiert das neue BMW 2er Cabrio F23 seinen Marktstart und verspricht feinsten Freiluft-Fahrspaß zu einem vergleichsweise günstigen Tarif.

Unser Leser Michael Schuch hat nun einen beinahe ungetarnten Erlkönig erwischt, der uns das BMW M235i Cabrio in Estorilblau zeigt. Das Topmodell nutzt zu großen Teilen die Technik des M235i Coupé (zum Fahrbericht), kombiniert diese aber mit dem Fahrerlebnis unter freiem Himmel. So kommt auch der Sound des in dieser Klasse nur bei BMW erhältlichen Reihensechszylinder noch direkter an die Ohren der Insassen und macht den offenen M235i besonders begehrenswert.

2015-BMW-M235i-Cabrio-F23-Erlkoenig-Estorilblau-2er-Cabrio-M-Sportpaket-22

Wie alle BMW M Performance Automobile trägt auch das gezeigte M235i Cabrio extrem eng an das M Sportpaket angelehnte Schürzen, weshalb uns der Prototyp auch einen guten Eindruck von den etwas zahmeren Varianten des BMW 2er Cabrio mit M Paket liefert. Auch das Stoffdach bleibt selbstverständlich bei allen F23-Ablegern identisch und soll die Fans klassischer Cabriolets erfreuen, die sich mit dem Metall-Klappdach von Z4 und 4er Cabrio nicht anfreunden können.

Die Proportionen des knapp über 4,40 Meter langen Cabriolets versprechen mit Blick auf das bereits vorgestellte Coupé sehr gelungen zu werden, kurze Überhänge an Front und Heck betonen den vergleichsweise weit hinten montierten Motor und den Standardantrieb. Schon zum Marktstart Ende Februar wird das abgebildete BMW M235i Cabrio mit Reihensechszylinder und 326 PS zur Wahl stehen, unterhalb des Topmodells sorgen Vierzylinder für Vortrieb – sowohl Benziner als auch Diesel.

Seine offizielle Weltpremiere feiert das BMW 2er Cabrio 2015 in diesem Herbst auf dem Pariser Autosalon 2014, schon zuvor wird der offene 2er offiziell enthüllt und mitsamt aller technischen Details vorgestellt.

Wichtigster Wettbewerber ist das Audi A3 Cabrio, das seit diesem Frühjahr zu Preisen ab 30.500 Euro erhältlich ist. Mit einem Grundpreis von 48.500 Euro liefert das S3 Cabrio auch schon eine gute Orientierung für den zu erwartenden Preis des BMW M235i Cabrio.

(Fotos: Michael Schuch für BimmerToday.de)

31 responses to “Erlkönig: BMW M235i Cabrio F23 in Estorilblau fast ungetarnt”

  1. canyonlux says:

    Heckantenne geht gar nicht!!!!!!!!!!!

  2. JE says:

    Ebenso wenig wie das Stoffdach

  3. quickjohn says:

    Das 2er Cabrio stellt eine wirklich ernst zu nehmende Alternative zum 4er Cabrio dar – vielmehr als es das 1er Cabrio noch zum letzten 3er sein konnte.

    Das Fahrzeug ist m.E. auch – oder vor allem – optisch sehr gelungen.

    Des 6-Zylinder ist gerade im Cabrio ein besonderer Genuß – ich konnte ihn gerade wieder gestern in unserem 1er Cabrio rund um den Tegernsee geniessen …….

    • Lauerput says:

      Bist Du a Isarpreiss?

    • Der_Namenlose says:

      Das 1er-Cabrio ist in seiner Klasse das wohlproportionierteste gewesen. Vom 2er gibt es leider noch keine guten Bilder, die es von der Seitenansicht zeigen. Aber wird wohl wie beim 2er Coupé bereits der Fall ist, auch nicht anders sein.
      Wie Du schreibst, wird das 2er Cabrio eine echte Alternative zum 4er, allerdings nur wenn das Metalldach keine Rolle spielt.
      Letztes Jahr hatte ich mir das 135i Cabrio auch angeschaut, wollte aber kein Auslaufmodell haben. In zwei Jahren steht dann die Wahl zwischen 2er und 4er Cabrio an.
      Tegernsee ist einfach schön. Heute Nachmittag wird aber um den Ammersee herumgefahren:)

      • Pro_Four says:

        …mir ist zunehmend aufgefallen das BMW´s kaum noch Fotogen sind, sondern dann in Natura umso schöner. Der 2er ist in freier Wildbahn ein echter Hingucker!!

        • Der_Namenlose says:

          Das stimmt. Die BMW sind in natura schöner. Was ich bei mir beobachte, ist, dass die neuen BMWs mit der Zeit mir immer mehr gefallen.

          • 135iCoupe_N55 says:

            “Was ich bei mir beobachte, ist, dass die neuen BMWs mit der Zeit mir immer mehr gefallen.”
            Ist bei mir ebenso, je öfters ich einige BMW-Modelle im Straßenverkehr sehe desto besser gefallen sie mir, besonders der 3er GT ist mir in letzter Zeit optisch sehr positiv aufgefallen, den F20 finde ich mit Xenon mittlerweile auch sehr schön….

            bei Benz dagegen ist es genau der umgekehrte Fall, je öfters ich deren Modelle sehe desto weniger gefallen sie mir, bspw. die neue A-Klasse (besonders die Seitenansicht ist übel) und das E-Klasse Coupe, am Anfang war ich begeistert, mittlerweile gefällt mir das Ding garnicht mehr (sowohl Vor- als auch Facelift-Modell)…

            • Der_Namenlose says:

              Bei F20 ist es sehr von der Farbe und Ausstattung abhängig, manchmal auch von Alkoholgehalt:)
              Beim 3er GT ist es bei mir auch so wie bei Dir. Aber am extremsten ist es bei mir bei dem “normalen” 3er. Der wirkt unglaublich natürlich sportlich. Einfach ein Traum. Dass ich so etwas über einen 3er sagen würde…
              Bei Mercedes wirkt alles einfach gewollt. Es ist so, als ob man auf der Identitätssuche ist. Schade.

              • 135iCoupe_N55 says:

                der 3er F30 wirkt für mich auf Bildern so, als hätte er dringend ein Facelift nötig, wenn ich ihn dagegen auf der Straße sehe muss ich ihm immer nachschauen… der Wagen hat einfach was….

                “Bei Mercedes wirkt alles einfach gewollt. Es ist so, als ob man auf der Identitätssuche ist. Schade.”
                Sehe ich auch so…

            • Lerge says:

              Du bist vermutlich der erste dem der 3er GT gefällt, mir gefällt er auch darum habe ich einen seit Ende August 2013

              • 135iCoupe_N55 says:

                jo, habe das Gefühl dass viele den 3er GT als weniger schön beurteilen, mir gefällt er dagegen besonders mit M-Paket sehr… aber gut Optik ist immer Geschmacksache, wichtig ist dass man selbst das hat was einem am Besten gefällt 😉
                Viel Spaß mit deinem 3er GT!

            • quickjohn says:

              Ich stimme absolut zu – das aktuelle Mercedes-Styling kommt mir vor wie eine Art Minuten-Burner, macht sich auf Fotos gut und baut auf den zweiten Blick schon an Attraktivität ab. Neben den genannten Typen gilt das m.E. auch insbesondere noch für den CLA und den CLS.
              Hingegen war und ist der CLS der 1. Generation ein echter eye-catcher – persönlich finde ich den auch heute noch viel schicker als den Aktuellen.

  4. Pro_Four says:

    …Wie ich das Stoffverdeck liebe, viel schöner als diese Metallklappdinger!! Nice

    • 135iCoupe_N55 says:

      stimmt, geschlossen sehen die Stoffdächer besser aus als die Metalldächer von BMW… ein Stoffdach passt für mich einfach auch besser zu einem Cabrio

      • Der_Namenlose says:

        Jungs, Z4 ist auch mit geschlossenem Dach ein Traum. Beim 4er hängt die Schönheit immer von “Drumherum” ab.

  5. Duffyhs says:

    ich hätte da nur eine Frage: wie könnt ihr euch so ein Fahrzeug eigentlich finanzieren?
    Alles über Leasing?, weil ein Kauf wird ja wohl bei 90% nicht drinnen sein, oder ?
    Darf euch ja gar nicht sagen was ich zur Zeit fahre, oder ?
    egal, ich machs trotzdem : VW Polo, Bj. 2007 150.000 km, 105 Diesel PS
    und was sagts jetzt ?

    • 135iCoupe_N55 says:

      auf was willst Du hinaus? Bist Du an einem Neuwagen interessiert?

    • Thomas says:

      Was soll an deinem Auto peinlich sein, dass du es nicht zu sagen wagst?
      Es gibt Leute die verdienen mehr als andere. Genauso gibt es grundlegend verschiedene Ansichten darüber, wie viel einem ein Auto wert ist.

    • BMW_550i says:

      Wer VW fährt, hat keine Ahnung von Autos! 🙂

      BMW – Freude am Fahren!

      Grüße vom 550i-Fahrer aus München .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden