BMW i Category

Follow this category

Mit einem doppelten Erfolg glänzt der BMW i3 auf der New York Auto Show 2014: Im Rahmen der Automesse wurden auch die Auszeichnungen des World Green Car of the Year 2014 und des World Car Design of the Year 2014 vergeben – und in beiden Fällen heißt der Preisträger BMW i3.

Das erste reine Elektroauto der BMW Group geht nach Ansicht der Jurys nicht nur einen eigenen und dabei zugleich preiswürdigen Weg beim Design von Exterieur und Interieur, sondern geht auch technisch einen äußerst konsequenten Weg für maximale Effizienz. In dieser Hinsicht setzt der Kleinwagen mit Carbon-Fahrgastzelle und lokal emissionsfreiem, aber keineswegs spaßbefreiten Antrieb Maßstäbe für ökologische Autos.

BMW-i3-IAA-2013-Elektro-Carbon-Kleinwagen-07

Weiterlesen »

Protonic Blue und der BMW i8 sind eine Kombination, die selbst zu den Pressetagen einer Automesse unfassbar viel Interesse auf sich zieht. Gefühlt ist es fast jeder zweite Fachbesucher, der am Steuer des Hybrid-Sportwagens Platz nimmt und sich von irgendwem ablichten lässt. Wenn eines also völlig unangebracht ist, dann sind es Zweifel an der Wirkung des i8 auf interessiertes Publikum.

Wie schon auf einigen anderen Automessen seit der Weltpremiere im vergangenen Herbst steht der BMW i8 auch auf der New York Auto Show 2014 ganz klar im Fokus des Auftritts von BMW i – obwohl der i3 ebenfalls Aufmerksamkeit auf sich lenkt, wirkt er unübersehbar weniger anziehend als der Flügeltürer.

BMW-i8-2014-New-York-Auto-Show-Protonic-Blue-Live-Fotos-06

Weiterlesen »

Das Problem des überschaubaren Netzes an Ladesäulen für Elektroautos wird immer ernsthafter in Angriff genommen. Unter dem Titel SLAM wurde nun ein Großprojekt von BMW, Daimler, Porsche, VW, des Deutschen Genossenschafts-Verlag eG, der EnBW Vertrieb GmbH, des Instituts für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement IAT der Universität Stuttgart sowie der RWTH Aachen University ins Leben gerufen, das den Aufbau eines flächendeckenden Netzes von Schnellladesäulen realisieren will.

Im Rahmen von SLAM (Schnellladenetz für Achsen und Metropolen) sollen bis zum Jahr 2017 bundesweit 400 neue AC- und DC-Schnellladesäulen für Elektroautos aufgestellt werden.

SLAM-Schnellladenetz-Elektro-Mobilitaet-BMW-i3-DC-Ladesaeulen-1

Weiterlesen »

Bevor im Juni 2014 die ersten Kunden ihren BMW i8 übernehmen dürfen, gibt es inzwischen auch endlich den passenden Katalog: Sowohl beim gut sortierten Händler als auch in virtueller Form als PDF-Dokument liefert der BMW i8 Katalog auf 60 Seiten viele Details zur Technik des Hybrid-Sportwagens. Den Anfang machen aber zunächst fünf schöne Wallpaper-Motive mit einprägsamen Feststellungen, die den einzigartigen Charakter des BMW i8 in den Fokus rücken.

Der Katalog geht außerdem detailliert auf Leichtbau-Technik rund um die Carbon-Fahrgastzelle ein und erläutert die Vorzüge des Plug in-Hybrid-Antriebs, der sportliche Fahrleistungen mit einem EU-Verbrauch von 2,1 Liter auf 100 Kilometer kombiniert.

BMW-i8-Wallpaper-Katalog-Verzicht

Weiterlesen »

Wer den BMW i8 bis heute nicht bestellt hat, hat praktisch keine Chance mehr auf eine Auslieferung in diesem Jahr. Wer nun allerdings zögert, dürfte auch in absehbarer Zeit nicht auf kürzere Wartezeiten treffen, denn die Nachfrage nach dem Hybrid-Sportwagen übersteigt die Fertigungskapazität im Werk Leipzig offenbar deutlich – zumindest wenn man davon ausgeht, dass BMW normalerweise Lieferzeiten von deutlich unter einem halben Jahr realisiert.

Während der Online-Konfigurator bis heute nur ein paar wenige Optionen zulässt und vor allem beim Treffen einer optischen Entscheidung hilft, gibt es nun auch die komplette BMW i8 Preisliste als PDF-Dokument zum Download – mit allen wichtigen Preisen und Sonderausstattungen.

BMW-i8-Pure-Impulse-Exklusivpaket-Protonic-Blue-Preisliste

Weiterlesen »

Wie zu jedem Modell bietet BMW auch für den i3 ein umfangreiches Zubehör-Programm an, das über die bei der Bestellung erhältlichen Sonderausstattungen hinausgeht und dessen Komponenten ausnahmslos zum Nachrüsten geeignet sind. Im Fall des Elektroautos BMW i3 finden sich in der Zubehör-Liste auch einige Dinge, die bei konventionell angetriebenen Fahrzeugen nicht benötigt werden – von der Kabeltasche bis zum AC-Schnellladekabel.

Neben derart praktischen Ergänzungen gibt es auch diverse Zubehör-Artikel, die eher kosmetischen Charakter haben. Das Schlüssel-Cover in BMW i Blau sieht aber nicht nur gut aus, es schützt den Schlüssel auch vor Beschädigungen.

BMW-i3-Zubehoer-Schluessel-Cover-blau

Weiterlesen »

Wenn man als BMW i8-Fahrer mit irgendetwas kein Problem haben sollte, dann ist es die ungeteilte Aufmerksamkeit von Autofans. Wenn die ersten Kunden ihren BMW i8 im Juni in Empfang nehmen und dann auch in anderen Regionen als dem Großraum München unterwegs sind, dürften einige Beobachter zum ersten Mal einen i8 in natura erblicken und mindestens noch einen zweiten Blick riskieren.

Das absolut einzigartige und von vielen sichtbaren Aerodynamik-Elementen geprägte Design dürfte dabei unabhängig von der Farbe wie ein Magnet auf die Augen von Menschen mit Benzin im Blut wirken.

BMW-i8-Kristallweiss-Perleffekt-Live-Fotos-Autogespot-com-05

Weiterlesen »

Vor dem Wechsel zum Elektroauto machen sich viele Menschen große Sorgen um die Ladezeit, die für das Aufladen der Akkus benötigt wird. Zwar spielt die Schnelllade-Funktion im Alltag oft keine Rolle, weil die Akkus über Nacht in der heimischen Garage oder tagsüber beim Arbeitgeber stundenlang aufgeladen werden können, aber in einigen Situationen ist das schnelle “Auftanken” wie bei einem Auto mit Verbrennungsmotor durchaus wünschenswert.

Laut Automobil Produktion könnte BMW i schon sehr bald eine Ankündigung machen, die im Zusammenhang mit drastisch reduzierten Ladezeiten steht. Allem Anschein nach hat man in München an Gleichstrom-Ladetechnik gearbeitet und dabei große Fortschritte erzielt.

BMW-i3-Fotos-technische-Daten-offiziell-IAA-2013-Elektro-Auto-24

Weiterlesen »

Schon lange vor dem Marktstart des ersten BMW i-Modells war klar, dass in München sehr ambitionierte Ziele mit der neuen Submarke verfolgt werden. Das erste in Großserie gebaute Auto mit Fahrgastzelle aus Carbon ist dabei nur der Anfang, denn weitere innovative und zudem besonders umweltfreundliche Automobile werden folgen.

Gegenüber Automotive News Europe ging BMW-Chef Reithofer nun auf die Pläne mit der Submarke ein und kündigte an, die Stückzahlen ab 2018 signifikant in die Höhe zu treiben. Schon um die ab 2020 geltenden CO2-Regularien für Flottenverbrauch und -Emissionen erfüllen zu können, seien sechsstellige i-Stückzahlen notwendig – also über 100.000 Einheiten pro Jahr.

BMW-i3-Coupé-2012-LA-Auto-Show-Concept-05

Weiterlesen »

Page 1 of 3412345...102030...Last »