BMW i8: Polizei in Australien nutzt Flügeltürer als Botschafter

BMW i8 | 9.11.2016 von 0

Für die Aufgaben des Alltags hat die Polizei im australischen Bundesstaat New South Wales andere Fahrzeuge im Programm, aber als Showcar gibt es kaum eine …

Für die Aufgaben des Alltags hat die Polizei im australischen Bundesstaat New South Wales andere Fahrzeuge im Programm, aber als Showcar gibt es kaum eine bessere Wahl als den BMW i8. Die Polizisten im Großraum Sydney setzen bereits seit einiger Zeit auf spektakuläre Autos, um wieder stärkeren Kontakt mit jüngeren Menschen aufzunehmen und ihnen die Bedeutung der Polizei-Arbeit nahezubringen. Dass sich aus den so angebahnten Gesprächen auch die eine oder andere Bewerbung ergeben soll, versteht sich von selbst.

Erste Fotos vom gelungenen Design des australischen Polizei-i8 zeigen behindthewheel.com.au und die Social Media-Kanäle der NSW Police. Die spektakulären Formen des Flügeltürers kommen durch die spezielle Folierung noch besser zur Geltung – weshalb auch nachvollziehbar ist, dass sich BMW Sidney einen gewissen Werbeeffekt von der Aktion erhofft und die Kosten für das Leasing-Fahrzeug übernimmt. Die Polizei kann so darauf verweisen, dass der Sportwagen nicht auf Kosten der Steuerzahler angeschafft wurde.

BMW-i8-Polizei-Australien-NSW-01

Die Australier sind übrigens nicht die ersten Polizisten, die sich für den BMW i8 als Streifenwagen begeistern können: Den Anfang machte im Frühjahr 2015 die ohnehin mit zahlreichen Supersportwagen bestückte Dubai Police, im letzten Herbst zeigte auch das Los Angeles Police Department einen i8 im amerikanischen Police-Design – und entschied sich wenig später für die Anschaffung von 100 BMW i3 für den Alltag in der Westküsten-Metropole.

Der 2014 eingeführte BMW i8 war der erste in Serie gebaute Plug-in-Hybrid aus München und war im vergangenen Jahr nicht ohne Grund der weltweit erfolgreichste Hybrid-Sportwagen. Seine 362 PS erlauben es, innerhalb von 4,4 Sekunden auf Landstraßentempo zu beschleunigen. Dank mehr als 30 Kilometern Elektro-Reichweite kommt der i8 dennoch auf einen EU-Normverbrauch von 2,1 Liter auf 100 Kilometer – Eine Zahl, die ihn zu einem der vernünftigsten Sportwagen unserer Zeit macht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden