G-Power BMW X5 M: Tuning-SUV knackt mit 750 PS die 300

BMW X5 M / X6 M | 23.06.2016 von 1
G-Power-BMW-X5-M-Tuning-F85-750-PS-07

Mit schweren Geschützen kennt man sich bei G-Power bestens aus, insofern ist auch der BMW X5 M F85 ein logischer Tuning-Kandidat für die Power-Profis aus …

Mit schweren Geschützen kennt man sich bei G-Power bestens aus, insofern ist auch der BMW X5 M F85 ein logischer Tuning-Kandidat für die Power-Profis aus Aresing. Während die meisten G-Power-Umbauten vor allem in Sachen Leistung zu den großen Kalibern zählen, gehört der BMW X5 M mit seinen Abmessungen und einem Kampfgewicht von über 2,3 Tonnen auch in jeder anderen Hinsicht zu den Schwergewichten.

Dass es dem Power-SUV dennoch nicht an Dynamik mangelt, hat bereits die Serie in zahlreichen Vergleichstests unter Beweis gestellt. Doch in der Welt von G-Power stellen die 575 PS eines BMW X5 M nicht viel mehr als eine gute Arbeitsgrundlage dar, in Aresing wird für gewöhnlich in anderen Größenordnungen gedacht. Der G-Power BMW X5 M wird je nach Kundenwunsch mit bis zu 750 PS ausgeliefert, außerdem stehen etwas schwächere Leistungsstufen mit 650 und 700 PS zur Wahl.

G-Power-BMW-X5-M-Tuning-F85-750-PS-02

G-Power BMW X5 M F85: Power-Tuning bringt 750 PS

Das Topmodell übertrifft die bereits beeindruckende Serienleistung um 175 PS und kratzt mit einem maximalen Drehmoment von 980 Newtonmeter an der Vierstelligkeit. Dass der G-Power BMW X5 M mit derart viel Leistung eine Höchstgeschwindigkeit von über 300 km/h erreicht, kann niemanden ernsthaft überraschen. Für die Viertelmeile versprechen die Tuning-Profis eine Zeit von 11,5 Sekunden, was den X5 M zu einem der schnellsten SUV überhaupt macht.

Zurückhaltung hat im Kontext solcher Fahrleistungen keinen Platz, weshalb sich der G-Power X5 weder optisch noch akustisch als Leisetreter präsentiert. Die Titan-Abgasanlage mit ihren vier 100-Millimeter-Endrohren sorgt gemeinsam mit den strömungsoptimierten Edelstahl-Downpipes für brachialen V8-Sound, der die Serie ähnlich deutlich in den Schatten stellt wie es die Leistungsangabe verspricht. Die Downpipes sind genau wie die modifizierten Turbolader und eine umfassende Anpassung der Motorsoftware notwendig, um dem unverändert 4,4 Liter großen V8-Biturbo die vollen 750 PS entlocken zu können.

Für zusätzliche Dynamik und einen noch aggressiveren Look sorgen das G-Power Gewindefahrwerk GX5M RS und die 23 Zoll großen Schmiedefelgen vom Typ Hurricane RR. Letztere sind rundum mit 325 Millimeter breiten Reifen bezogen und stellen so einen optimalen Kontakt zur Straße sicher.

Find us on Facebook

Tipp senden