BMW Alpina D7 und XD7: Neue Diesel-Flaggschiffe aus Buchloe

BMW 7er, BMW X7 | 23.05.2016 von 1
BMW ALPINA B7 BITURBO

Mit BMW Alpina D7 und Alpina XD7 rollen zwei neue Power-Diesel auf uns zu. In Buchloe wird offenbar über Diesel-Varianten von BMW X7 und 7er nachgedacht.

Alpina hat offenbar große Pläne in der Luxusklasse und sich die Namensrechte für die Kürzel D7 und XD7 gesichert. Nach einem Bericht der britischen Auto Express umfassen die Anträge zur Eintragung der entsprechenden Begriffe auch die erweiterten Kürzel D6S und D7S, was auf besonders starke Ableger der neuen Baureihen hinweist. Klar ist anhand der aktuellen Nomenklatur, dass es sich bei Alpina D7 und Alpina XD7 um Diesel-Modelle auf Basis von BMW 7er und BMW X7 handeln wird, der D6S wird auf der nächsten BMW 6er-Generation aufbauen.

Noch unklar ist, ob Alpina hierbei auf den bewährten Biturbo-Sechszylinder aus D3 & Co. zurückgreifen wird oder ein stärkeres Triebwerk in der Hinterhand hat. Zwar wären die mindestens 350 PS des aktuellen Alpina-Diesels kein schlechter Anfang, sie würden aber von Anfang an klar im Schatten des neuen BMW 750d mit Quadturbo-Diesel stehen.

BMW-Alpina-B7-xDrive-G12-V8-BiTurbo-7er-Genf-2016-03

BMW Alpina D7 und XD7: Power-Diesel für 7er und X7

Zumindest für einen BMW Alpina D7S wäre daher ein Triebwerk mit mehr als 400 PS wünschenswert, der Name könnte aber auch ohne konkrete Planungen gesichert worden sein und schlicht die Option für kommende Power-Diesel oberhalb des D7 offenhalten.

Die wahrscheinlichste Kraftquelle von BMW Alpina D7 und XD7 ist unserer Meinung nach eine in Buchloe verfeinerte Version des neuen Biturbo-Sechszylinders der Motorengeneration B57 mit nur etwas mehr als 350 PS. Dieses Triebwerk könnte Alpina nicht nur in Oberklasse-Modellen wie der nächsten Generation des Alpina D5 (G30) einsetzen, sondern auch im Mittelklasse-Diesel Alpina D3.

Dass Alpina mit unter 400 PS starken Diesel-Modellen nicht nach der Leistungskrone unter den Selbstzündern greift, ist weder für den Hersteller exclusiver Automobile selbst noch für seine Kunden ein Problem. Auch die Benziner aus Buchloe sind nicht immer stärker als die Topmodelle aus München, dafür punktet jeder Alpina mit besonderer Exklusivität und einem völlig anderen Charakter als die Basismodelle aus München.

Nur weil ein BMW X7 M50d eines Tages leistungsstärker als ein Alpina XD7 sein könnte, muss man sich in Buchloe sicher keine Sorgen über mangelndes Interesse der Kundschaft machen. Und dass es dem breiter einsetzbaren Biturbo-Diesel keineswegs an Kraft mangelt, ist angesichts von mindestens 350 PS ohnehin klar.

Find us on Facebook

Tipp senden