BMW 540e G30: Plug-in-Hybrid-5er mit 740e-Technik ab 2017?

BMW 5er, Gerüchte | 4.09.2015 von 4
2017-BMW-5er-G30-Erlkoenig-Plug-in-Hybrid-PHEV-02

Erste Erlkönig-Fotos vom neuen BMW 5er G30 mit Plug-in-Hybrid-Antrieb konnten wir bereits vor Monaten zeigen, nun liefert Motor.es einige weitere Anhaltspunkte zur Technik und zum …

Erste Erlkönig-Fotos vom neuen BMW 5er G30 mit Plug-in-Hybrid-Antrieb konnten wir bereits vor Monaten zeigen, nun liefert Motor.es einige weitere Anhaltspunkte zur Technik und zum Namen. Obwohl es in China bereits einen BMW 530Le gibt und der Name 530e somit ziemlich naheliegend ist, rechnen die Spanier mit einem Marktstart als BMW 540e – schließlich hat der Plug-in-Hybrid-5er voraussichtlich sehr ähnliche Technik wie der neue BMW 740e an Bord und unterscheidet sich somit vom schwächeren Antrieb des 330e.

Wie die IAA 2015 bereits andeutet, werden künftig so gut wie alle BMW-Modelle auf Wunsch mit der zusätzlichen Klappe am vorderen Kotflügel und somit als Plug-in-Hybrid erhältlich sein. Modelle wie 225xe, 330e, X5 xDrive40e sind dabei nur der Anfang, auch der nächste BMW X3 oder der MINI Countryman F60 werden als PHEV in den Handel kommen.

2017-BMW-5er-G30-Erlkoenig-Plug-in-Hybrid-PHEV-03

Der neue BMW 540e G30 leistet laut Motor.es 326 PS und befindet sich damit auf Augenhöhe mit dem 740e, genau wie der 7er sollen auch im neuen 5er Vierzylinder-Benziner und E-Motor miteinander kombiniert werden. Der 95 PS und 250 Newtonmeter beisteuernde E-Motor ist in die Achtgang-Automatik integriert und ermöglicht sowohl Konfigurationen mit Hinterradantrieb als auch einen BMW 540e xDrive mit Allradantrieb.

Dank seiner 326 PS beschleunigt der Plug-in-Hybrid-5er in unter sechs Sekunden von 0 auf 100 km/h, der EU-Verbrauch wird sich im Bereich des bei heutigen PHEV-Modellen üblichen Bereich von 2,0 Liter auf 100 Kilometer bewegen. Im Vergleich zum 740e profitiert der 540e natürlich von seinem niedrigeren Leergewicht, in diesem Umfeld würde ein identisch dimensionierter Lithium-Ionen-Akku für etwas mehr rein elektrische Reichweite sorgen und somit ebenfalls zu einem reduzierten Normverbrauch beitragen.

Genau wie im Fall der kürzlich präsentierten 7er-Reihe G11 gehen wir auch beim BMW 5er G30 davon aus, dass der Plug-in-Hybrid bereits unmittelbar zur Vorstellung der neuen Oberklasse-Limousine als Alternative zu den klassischen Benzinern und Dieseln aufgeführt wird. Der neue BMW 5er wird Ende nächsten Jahres vorgestellt und dürfte Anfang 2017 seinen Marktstart feiern.

Find us on Facebook

Tipp senden