dÄhler BMW M235i Cabrio F23: Schweizer Tuning bringt 390 PS

BMW 2er | 31.08.2015 von 0
Daehler-BMW-M235i-Cabrio-F23-Tuning-18

Im März 2016 erweitert die M GmbH ihr Angebot um den sehnlichst erwarteten BMW M2, Cabrio-Freunde werden dabei aber genau wie im Fall des BMW …

Im März 2016 erweitert die M GmbH ihr Angebot um den sehnlichst erwarteten BMW M2, Cabrio-Freunde werden dabei aber genau wie im Fall des BMW 1er M Coupé der Vorgänger-Generation in die Röhre gucken. Die extrem sportliche Ausrichtung des Kompaktsportlers mit M3-Technik verträgt sich aus Sicht der M GmbH nicht mit dem etwas komfortableren Grund-Setup und der naturgemäß reduzierten Verwindungssteifigkeit des offenen 2ers. Wenn das BMW M235i Cabrio dennoch nicht sportlich genug ist, hilft die dÄhler Design & Technik GmbH und bringt das 2er Cabrio zumindest in Sachen Leistung ein gutes Stück nach vorn.

Während sich das BMW M2 Coupé aus Rücksicht auf die größeren Brüder M3 und M4 mit 370 PS begnügen wird, pusht dÄhler den Reihensechszylinder des M235i von serienmäßigen 326 auf stattliche 390 PS – so wird das BMW 2er Cabrio zu einem der stärksten Kompaktsportler überhaupt.

Daehler-BMW-M235i-Cabrio-F23-Tuning-16

Ergänzend zur Leistungssteigerung bieten die Tuning-Experten aus der Schweiz auch ein vielfach einstellbares Gewindefahrwerk an, dieses bietet neben einer Tieferlegung auch zahlreiche Einstellmöglichkeiten für die Zug- und Druckstufe.

Dank der Leistungssteigerung auf 390 PS verbessern sich auch die Fahrleistungen deutlich, für den M235i xDrive mit Allradantrieb verspricht dÄhler einen Beschleunigungswert von 4,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die elektronische Limitierung der Höchstgeschwindigkeit wird bei der schweizer Tuning-Kur ebenfalls entfernt, derart entfesselt schafft das dÄhler BMW M235i Cabrio bis zu 288 km/h.

Find us on Facebook

Tipp senden