Hamann BMW X6 M: Tuning-F86 mit 640 PS auf 23 Zoll-Felgen

BMW X5 M / X6 M | 27.07.2015 von 2

Die Performance des neuen BMW X6 M F86 sorgt bereits ab Werk für ungläubiges Staunen, denn das Power-SUV aus Garching gehört derzeit nicht nur zu den schnellsten …

Die Performance des neuen BMW X6 M F86 sorgt bereits ab Werk für ungläubiges Staunen, denn das Power-SUV aus Garching gehört derzeit nicht nur zu den schnellsten Offroadern der Welt – es lässt dabei auch so manchen Sportwagen hinter sich und rückt selbst erheblich leichteren und ebenfalls mit großen sportlichen Ambitionen antretenden Fahrzeugen wie dem neuen Audi RS 3 auf die Pelle.

Wer dennoch den Drang nach besseren Fahrleistungen und einer noch extrovertierteren Optik verspürt, kann seinem BMW X6 M bei Hamann Motorsport unter die Arme greifen lassen. Optische Highlights sind die komplett aus Sicht-Carbon gefertigte Motorhaube, die für jeweils 40 Millimeter mehr Platz sorgenden Radlaufblenden und natürlich die 23 Zoll großen “Anniversary Evo”-Felgen, auf denen rundum 315 Millimeter breite Reifen ihren Dienst verrichten.

Auf den zweiten Blick lässt sich auch eine Tieferlegung um 45 Millimeter erkennen, hierfür bietet Hamann individuell abgestimmte Sportfedern an. Am Heck sorgen vier fulminante Endrohre für den passenden Abschluss, die sichtbaren Blenden können wahlweise aus Carbon, Edelstahl oder Keramik angefertigt werden.

Zusätzlich zum optischen Tuning bietet Hamann Motorsport auch eine Leistungssteigerung für den schon ab Werk 575 PS starken V8-Biturbo an, aus seinen 4,4 Litern Hubraum holt der Achtzylinder dann satte 640 PS. Bis zu 840 Newtonmeter Drehmoment – verfügbar zwischen 2.200 und 5.000 U/min – unterstreichen die üppigen Kraftreserven des Triebwerks, das in so gut wie jedem Geschwindigkeitsbereich für wuchtigen Vortrieb sorgen kann.

2 responses to “Hamann BMW X6 M: Tuning-F86 mit 640 PS auf 23 Zoll-Felgen”

  1. quickjohn says:

    Also mir läuft es bei dieser Felge eiskalt den Buckel runter. Ich erachte dieses Angebot – abgesehen davon daß diese Dimension noch nicht einmal auf der Hamann-Homepage auftaucht – für wenig seriös.

    Wenn man einen Blick auf die Innenseite dieser 23′ Felge wirft und sieht welche enorme Felgenbettbreite nicht durch die Speichen abgestützt wird (also quasi freitragend ist) – dann dürfte Jedem klar sein daß bereits ein Schlag mit einem Gummihammer auf den montierten Reifen dazu führt daß die innere Felgenschulter ein Höhenschlag bekommt.

    Dabei werden auf diese Felge 315-Reifen aufgezogen und das Ganze auf einem 2,2to. verbaut. Kein Wunder daß Hamann davon spricht, daß ‘einige Felgenmodelle kein dt. ‘TÜV-Gutachten’ besitzen.

    Quintessenz – die Dinger eignen sich bestenfalls zum Prolen in einer 20 kmh-Zone!

    • Bastel Mal Wieder says:

      20 kmh-Zone!

      Richtig erkannt, dafür ist diese Auto auch gebaut worden, zum Abholen der “Bordsteinschwalben” für den gestressten Midelife Crisis Man, der den Absturz seiner Aktien oder sonstigen Vermögensgegenstände nur so überleben kann !

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!

Find us on Facebook

Tipp senden