Luxus-Hotel Burj Al Arab: Rolls-Royce Phantom ergänzen Flotte

Rolls-Royce | 19.02.2015 von 7
Burj-Al-Arab-Rolls-Royce-Phantom-Series-II-2015-04

Wer im weltberühmten Hotel Burj Al Arab übernachtet, wünscht sich nichts anderes als maximalen Luxus. Diesen Anspruch will das Hotel aber nicht nur auf dem eigenen …

Wer im weltberühmten Hotel Burj Al Arab übernachtet, wünscht sich nichts anderes als maximalen Luxus. Diesen Anspruch will das Hotel aber nicht nur auf dem eigenen Gelände erfüllen, auch der Weg zum Hotel muss standesgemäß zurückgelegt werden. Seit Jahren setzt das Burj Al Arab daher auf Luxus-Automobile der BMW-Tochter Rolls-Royce, um die Abholung der Gäste am Flughafen oder Ausflüge in die Stadt auf höchstem Niveau anbieten zu können.

Zum 15. Geburtstag des Hotels wird die Rolls-Royce-Flotte des berühmtesten Hotels in Dubai auf zehn Fahrzeuge ausgebaut, vier neue Rolls-Royce Phantom Series II ergänzen den reinweiß lackierten Fuhrpark des Burj Al Arab.

Burj-Al-Arab-Rolls-Royce-Phantom-Series-II-2015-05

Die von einem 6,75 Liter großen V12-Motor angetriebenen Luxus-Limousinen tragen das goldene Logo des Burj Al Arab im hölzernen Armaturenbrett und als hochwertige Stickerei in den Ledersitzen. Ein speziell angepasstes Kühlfach, ein vergrößerter Kofferraum und maßgefertigte Ablagefächer sind weitere Sonderwünsche, die im britischen Goodwood für das arabische Hotel umgesetzt wurden.

Wer die Ankunft im Rolls-Royce genießen will, kann zum rund 1.900 Euro – pro Nacht – teuren “Best of the Burj”-Paket greifen, das noch einige weitere Annehmlichkeiten enthält. Wer nur den Rolls-Royce-Transfer vom Flughafen zum Hotel wünscht, kann diesen für 200 Euro auch einzeln buchen.

(Fotos: Burj Al Arab)

7 responses to “Luxus-Hotel Burj Al Arab: Rolls-Royce Phantom ergänzen Flotte”

  1. digger says:

    wo sind die nutten?

  2. Heroin Anatol Soldier says:

    ich lass mir immer ein teleskop und 2 pullen dom perignon kommen und genieße den ausblick auf die sklavenarbeiter, während die alte shoppen ist. auch der backdoor roomservice ist ganz vorzüglich;;) was willste da schließlich sonst machen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden