BMW X5 eDrive F15: Mehr Infos zur Technik des Plug in-Hybrid SUV

BMW X5 | 20.02.2014 von 9
2014-BMW-X5-eDrive-Plug-in-Hybrid-eDrive40e-F15-Technik-Details-15

Lange vor dem Marktstart hatten einige Journalisten kürzlich die Chance, den neuen BMW X5 Hybrid im französischen Miramas zu testen – was uns einige neue …

Lange vor dem Marktstart hatten einige Journalisten kürzlich die Chance, den neuen BMW X5 Hybrid im französischen Miramas zu testen – was uns einige neue Infos zur Technik des Plug in-Hybrid sowie eine ganze Reihe neuer Bilder beschert. Das vermutlich als BMW X5 eDrive40e auf den Markt kommende Hybrid-SUV setzt wie die Studie von der IAA auf die Kombination von Vierzylinder-Benziner und Elektromotor, um souveräne Fahrleistungen und niedrigem Verbrauch unter einen Hut zu bringen.

Schon jetzt gibt BMW bekannt, dass der Spar-X5 auf einen Normverbrauch von 3,8 Liter und folglich auf einen CO2-Ausstoß von 90 Gramm pro Kilometer kommen wird. Dennoch schafft er es, in 7 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen.

2014-BMW-X5-eDrive-Plug-in-Hybrid-eDrive40e-F15-Technik-Details-15

Möglich wird der geringe Verbrauch durch einen großen Lithium-Ionen-Akku, der bis zu 30 Kilometer rein elektrisches Fahren ermöglicht und über eine Kapazität von etwa 9 kWh verfügen soll. Der Elektromotor trägt außerdem dazu bei, dass bei einem spontanen Tritt aufs Gaspedal sofort spürbare Beschleunigung einsetzt.

Während auf der IAA noch davon die Rede war, dass unter der Haube der Vierzylinder-Turbo N20 zum Einsatz kommt, gehen wir mittlerweile eher vom Einsatz des jüngeren BMW B48 mit ebenfalls 2,0 Liter Hubraum aus. Dieser neue Vierzylinder kann am gleichen Band gebaut werden wie der technisch eng verwandte Turbo-Dreizylinder für den BMW i8, dessen Antriebsstrang als Inspiration für den X5 Hybrid fungierte.

Unterm Strich soll der BMW X5 eDrive40e das typisch-überlegene Langstrecken-Fahrgefühl eines BMW X5 mit deutlich reduziertem Verbrauch in Einklang bringen. Wie harmonisch das Hybrid-System des neuen BMW X5 F15 schon jetzt funktioniert, obwohl die Feinabstimmung noch nicht abgeschlossen ist, kann man unter anderem bei BMWblog.com nachlesen.

Find us on Facebook

Tipp senden