In einem großen Parkhaus konnte einer unserer Leser seinen Augen kaum trauen: Mit Folie getarnt parkte tatsächlich das neue BMW 4er Gran Coupé F36 in seiner Nähe. Trotz schlechter Beleuchtung hat er einige Erlkönig-Fotos für uns gemacht, die uns einen weiteren Eindruck von dem viertürigen Coupé auf 3er-Basis bescheren. Gut zu erkennen sind die Dachlinie und die praktisch mit 4er Coupé und 4er Cabrio identische – und daher auch beinahe ungetarnte – Frontpartie.

Stärker fällt die Tarnung im Bereich der C-Säule aus, aber auch hier lassen sich die Konturen von Tür und Scheibe unter der wild gemusterten Folie gut erkennen. Im Vergleich mit dem großen Vorbild, dem BMW 6er Gran Coupé, fällt der flache Teil der Kofferraum-Haube erkennbar kürzer aus.

2014-BMW-4er-Gran-Coupe-F36-Erlkoenig-viertueriges-Coupe-02

Das BMW 4er Gran Coupé wird auf dem Autosalon Genf 2014 präsentiert und in der zweiten Hälfte des Juni 2014 auf den Markt kommen, rund zwei Jahre nach dem 6er Gran Coupé F06. Als Wettbewerber des F36 tritt unter anderem der Audi A5 Sportback an. Zum Marktstart im Juni 2014 werden die Modelle 420i, 420d, 428i und 435i zur Wahl stehen – 420d und 428i auf Wunsch auch direkt mit Allradantrieb xDrive. Das BMW 435d Gran Coupé mit Pflicht-Allrad dürfte ebenfalls nicht lange auf sich warten lassen.

Gebaut wird der viertürige 4er im BMW Werk Dingolfing, wo auch das 6er Gran Coupé vom Band läuft. Mit dem BMW 4er Gran Coupé bieten die Münchner eine weitere Alternative in der Mittelklasse an: Wo es vor einigen Jahren nur Limousine und Kombi gab, ist heute Platz für die jeweils drei Modelle starken Baureihen 3er und 4er. Trotz der unterschiedlichen Charakteristik sind 3er Limousine, Touring und GT sowie 4er Coupé, Cabrio und Gran Coupé technisch eng miteinander verwandt, was sich auch beim Blick in den Innenraum zeigt.

Einzelne technische Merkmale werden demnächst auch den Weg vom 4er in die 3er-Reihe finden, darunter die optionalen Voll-LED-Scheinwerfer. Noch ist allerdings unklar, ob BMW mit dem Angebot entsprechender Lichttechnik bis zum Facelift für die 3er-Reihe wartet oder die Sonderausstattung einfach im nächsten Frühjahr oder Herbst nachlegt.

Aber zurück zum BMW 4er Gran Coupé F36: Die vielleicht eleganteste BMW-Mittelklasse aller Zeiten wird sowohl die 3er Limousine als auch das 4er Coupé um einige Zentimeter überragen und ähnlich wie das zweitürige Coupé deutlich unter einer Höhe von 1,40 Meter bleiben. Auch wenn das Platzangebot im Fond speziell in Sachen Kopffreiheit nicht ganz das Niveau der 3er Limousine erreichen dürfte, könnte sogar der eine oder andere 5er-Kunde das elegant-gestreckte Design des Gran Coupé der klassischen Limousine vorziehen. Abgerundet wird das attraktive Gesamtpaket spätestens 2015 mit dem BMW M4 Gran Coupé.

Wer das BMW 4er Gran Coupé bei äußerst dynamischen Testfahrten auf der Nürburgring Nordschleife sehen möchte, sollte sich das folgende Erlkönig-Video auf keinen Fall entgehen lassen:

Do you like this article ?