BMW 435i mit M Sportpaket in Melbourne Rot: 4er F32 ungetarnt

BMW 4er | 14.08.2013 von 14

Seine offizielle Weltpremiere feiert der neue BMW 4er F32 erst in wenigen Wochen auf der IAA 2013, aber natürlich ist die Optik des E92-Nachfolgers unseren …

Seine offizielle Weltpremiere feiert der neue BMW 4er F32 erst in wenigen Wochen auf der IAA 2013, aber natürlich ist die Optik des E92-Nachfolgers unseren Lesern bereits seit Wochen bestens bekannt. Wie sich das noch in diesem Jahr erhältliche Mittelklasse-Coupé besonders auffällig konfigurieren lässt, zeigen nun die am Frankfurter Flughafen entstandenen Fotos von unserem Leser Seana.

Zu sehen ist das vorläufige Topmodell, der BMW 435i F32 mit M Sportpaket. Dank der Metallic-Lackierung in Melbourne Rot ist dem 4er maximale Aufmerksamkeit sicher, auch die 19 Zoll großen Leichtmetallräder vom Typ Doppelspeiche 442 M mit Mischbereifung tragen ihren Teil zum gelungenen Gesamtbild bei.

BMW-435i-F32-M-Sportpaket-Melbourne-Rot-4er-ungetarnt-01

Wie sich an mehreren Details erkennen lässt, handelt es sich bei dem Fahrzeug um ein Modell für den US-Markt. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten und orangen Reflektoren vor den Vorderrädern wird der 4er zumindest zum Marktstart nur als 428i, 428i xDrive, 435i und 435i xDrive angeboten. Deutsche Kunden können darüber hinaus zu 420i und 420i xDrive sowie zu den Vierzylinder-Diesel-Varianten 420d und 420d xDrive greifen. Ab November stehen auch die Sechszylinder-Diesel 430d und 435d xDrive zur Wahl.

Während das BMW 435i Coupé hierzulande mit manuellem Getriebe mindestens 47.800 Euro kostet, gibt es den BMW 435i in den USA mit serienmäßiger Achtgang-Automatik ab 46.000 US-Dollar zuzüglich der vom Bundesstaat abhängigen Steuern und Gebühren. Nach aktuellem Kurs entspricht das einem Wert von unter 35.000 Euro.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden