Rolls-Royce Phantom Coupé: Bilder und Eindrücke vom Luxus-Gleiter

Rolls-Royce | 27.08.2012 von 0

Auf dem Genfer Salon 2012 hat Rolls-Royce das Facelift für alle vier Varianten des Phantom präsentiert, aber alleine die Existenz eines neueren Modells macht die …

Auf dem Genfer Salon 2012 hat Rolls-Royce das Facelift für alle vier Varianten des Phantom präsentiert, aber alleine die Existenz eines neueren Modells macht die bis Anfang 2012 gebauten Phantom keineswegs schlechter – zumal die Änderungen so dezent ausgefallen sind, dass sich die Besitzer eines Phantom “Series I” nicht unmittelbar als Besitzer eines altes Autos fühlen müssen.

Da die wenigsten Menschen in den Genuss kommen, sich von den Qualitäten eines Rolls-Royce Phantom persönlich überzeugen und mit den eigenen Sinnesorganen das in Goodwood von erfahrenen Meisterhänden verarbeitete Leder, Holz und Metall genießen zu können, wollen wir an dieser Stelle den ausführlichen Beitrag auf fanaticar.de empfehlen.

Neben den Eindrücken von Innenraum und Fahrverhalten lohnt ein Besuch auf fanaticar.de auch dank der Bilder von marioroman pictures, die den speziellen Charakter des noblen Briten hervorragend eingefangen haben.

Seit dem Facelift im März kommt in allen Phantom “Series II” die Achtgang-Automatik von ZF zum Einsatz, die den Fahrern vieler aktueller BMW-Modelle bereits bestens bekannt ist und auch bei einigen anderen Autobauern verwendet wird. Außerdem wurde das Infotainment-System auf den neuesten Stand gebracht. An der Qualität der Verarbeitung und den beinahe unendlichen Möglichkeiten der Individualisierung hat sich mit dem Facelift natürlich nichts geändert.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden