SKN Schweiz: Tuning-Programm für BMW 1er M Coupé E82 bringt 417 PS

Als Besitzer eines BMW 1er M Coupé hat man es nicht leicht: Obwohl der kompakte Sportler aus München in relativ überschaubaren Stückzahlen gebaut wird und …

Als Besitzer eines BMW 1er M Coupé hat man es nicht leicht: Obwohl der kompakte Sportler aus München in relativ überschaubaren Stückzahlen gebaut wird und bereits ab Werk ein echter Spaßmacher ist, sprießen die Angebote für weitere Optimierungen wie Pilze aus dem Boden.

Der nächste im Bunde ist nun der im schweizerischen Oftringen beheimatete Tuner SKN, der den 1er M optisch praktisch serienmäßig belässt. Unter der in Valencia Orange lackierten Hülle sorgen jedoch diverse Details für noch mehr Fahrspaß-Potenzial: Das Gewindefahrwerk B16 von Bilstein und eine optionale Sportbremsanlage von Mov’it mit 380 Millimeter großen gelochten Scheiben, die auch in einer Carbon-Keramik-Variante erhältlich sind, sollen sich vor allem auf der Rennstrecke auszahlen und dem Kompaktsportler mehr Ausdauer bei höherem Tempo bescheren.

Sowohl auf der Rennstrecke als auch im Alltag dürfte die Leistungssteigerung von SKN kein Nachteil sein, diese wird mit Hilfe eines leistungsfähigeren Ladeluftkühlers und einer entsprechenden Software-Anpassung erzielt. Ebenfalls der Performance-Steigerung dienlich ist die Edelstahl-Sportauspuffanlage vom Spezialisten Akrapovic, die auf Wunsch auch mit Klappensteuerung erhältlich ist.

Resultat der Mühe sind ansehnliche 417 PS und ein maximales Drehmoment von 580 Newtonmeter ohne Verlust der Schweizer Homologation. Die Höchstgeschwindigkeit wird elektronisch auf 300 km/h limitiert, was die Eignung des schnellen Schweizers für gelegentliche Auswärtsspiele auf der deutschen Autobahn unterstreicht.

(Bilder & Infos: SKN Tuning)

Find us on Facebook

Tipp senden