Rekord-Monat Mai 2012: BMW Group 6,4 Prozent über Vorjahr

News | 11.06.2012 von 18

Mit einem weiteren Rekordmonat hat die BMW Group im Mai 2012 ihre Ziele für das Gesamtjahr eindrucksvoll unterstrichen: Nie zuvor konnten in einem Mai derart …

Mit einem weiteren Rekordmonat hat die BMW Group im Mai 2012 ihre Ziele für das Gesamtjahr eindrucksvoll unterstrichen: Nie zuvor konnten in einem Mai derart viele Fahrzeuge verkauft werden wie 2012, mit 156.957 Einheiten wurde der starke Vorjahresmonat nochmals um 6,4 Prozent überboten. Sowohl BMW als auch MINI konnten sich um mehr als fünf Prozent steigern und befinden sich auf Kurs zu einem weiteren Rekordjahr.

In den ersten fünf Monaten des Jahres wurden insgesamt 728.029 Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce verkauft, womit die BMW Group zur Zeit 9,1 Prozentpunkte über dem Vorjahreszeitraum liegt.

Regional betrachtet stützt sich das Wachstum vor allem auf Asien, die Märkte Amerikas konnten sich leicht um 5,6 Prozent steigern, in Europa ging der Absatz leicht um 1,7 Prozent zurück. Gestützt auf eine Steigerung um 31,5 Prozent in China konnte Asien insgesamt um 25,7 Prozent auf 41.289 Einheiten zulegen. In Amerika wurden im gleichen Zeitraum 35.127 Fahrzeuge verkauft, Europa ist mit 75.374 Einheiten weiterhin die absatzstärkste Region.

Ian Robertson (Mitglied des Vorstands der BMW AG, Vertrieb und Marketing): “Die Nachfrage nach unseren attraktiven Fahrzeugen ist ungebrochen. Wir konnten im Mai erneut einen Absatzrekord erzielen. Mit innovativen, neuen Produkten wie dem BMW 6er Gran Coupé, der am 1. Juni Marktstart hatte, sowie dem neuen BMW 7er werden wir für weitere Impulse sorgen. Wir sind auf dem besten Weg, 2012 einen Absatzrekord zu erreichen.”

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden