Tuning: Manhart Racing bringt dem neuen BMW M5 F10 bis zu 735 PS

BMW M5 | 13.04.2012 von 14

Manhart Racing ist Tuning-Fans in aller Welt ein Begriff, denn die Experten aus Geilenkirchen haben schon so manchem BMW mit Hilfe eines Kompressors oder durch …

Manhart Racing ist Tuning-Fans in aller Welt ein Begriff, denn die Experten aus Geilenkirchen haben schon so manchem BMW mit Hilfe eines Kompressors oder durch das Einsetzen eines völlig anderen Motors zu deutlich mehr Potenz verholfen. Das neueste Modell hört auf den Namen Manhart MH5 S Biturbo und basiert auf dem neuen BMW M5 F10, der mit seinen 560 PS bereits ab Werk nicht zu den untermotorisierten Verkehrsteilnehmern gehört.

Zum Start spendiert Manhart Racing dem BMW M5 eine Leistungssteigerung um 73 auf 633 PS, das maximale Drehmoment steigt bei dieser ersten Stufe um 100 auf 780 Newtonmeter. Angaben zu den resultierenden Fahrleistungen macht Manhart noch nicht, aber insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten dürfte der Manhart MH5 S Biturbo spürbar besser unterwegs sein als ein Serien-M5.

Allerdings stellen die genannten 633 PS aus Sicht der Geilenkirchener nur den Anfang dar, denn die nächsten Ausbaustufen für den 4,4 Liter großen V8-Biturbo sind schon in Arbeit. In einem zweiten Schritt soll die Leistung des M5 auf 670 PS gesteigert werden, als vorläufige Krönung ist eine dritte Stufe mit 735 PS geplant. Wann genau die weiteren Ausbaustufen auf den Markt kommen sollen, ist noch nicht bekannt. Erreicht werden sollen die beiden letztgenannten Werte mit Hilfe modifizierter Turbolader, Downpipes und einer geänderten Abgasanlage.

Unabhängig von der Leistungssteigerung bietet Manhart Racing ein Gewindefahrwerk, das den M5 an der Vorderachse bis zu 35 und an der Hinterachse bis zu 30 Millimeter näher an den Asphalt bringt. Leichtmetallräder in 20 und 21 Zoll stehen ebenso zur Verfügung wie eine Sportabgasanlage, von deren Sound wir uns sogar schon in einem kurzen Video überzeugen können.

(Bilder & Infos: Manhart Racing via WCF)

  • Krieger Andreas

    9:47 morgens in Frankfurt.

    Sandwich vom feinsten mit doppeltem Espresso. Macbook an, Bimmertoday auf.

    Sehe diese Kackfelschen am am F10. Frage mich ,,Was zum….,, Und schon ist der Appetit vergangen. 

    Wie kann man nur ???

    • Anonymous

      …was schon rum ums Eck??

      Andi, was ist los, lässt du Dir dein Essen von einem Tuner versaun? 😉

      • Krieger Andreas

        Hajo, sogar ums Haus !!

        Det isch noch jar nix, beim Hamann M5 isch mia de Blutdruck duach de Deck gschoße . Maj dat jet nisch.

        • Marius

           Wo in Frankfurt? Können uns morgens gerne zur doppeltem Espresso und Stammtischgesprächen treffen 😀 😀 😀

          • Krieger Andreas

            Ä Gude Marius
            My dad always used to say…. Sohnemann, halt dich immer von fremden Männern fern. Gibs zu, du willst mich doch in den Wald schleppen. 😀

            Wo in FFM? Da wo am meisten über den F20 geflucht wird….

            ( FFM – Rebstock aka Pseudobonzengegend 😀 )

            PS: Muss erst mein Frauchen fragen ob ich überhaupt raus darf. So einfach rausgehen jeht det net, sons gibs Schläsche xD

      • Anonymous

        Wenn er sich in die Richtung der Zubehörfelgen übergibt ist das dann auch ne Form von “Essen auf Rädern”? 

  • Anonymous

    Die Felgen gehen ja mal gar nicht! Sieht ja aus wie von atu…

  • Anonymous

    Felgen find ich auch nicht passend aber mich würde der Sound interessieren bei voller fahrt.

  • BMW-Fan/a

    …………….ein sportlicher getunter BMW muss über jeden Zweifel Erhaben sein und da bietet Manhart neben G-Power ganz großes Kino……………………..
    Die Kritik bei den Felgen kann ich verstehen, ansonsten nicht…………………………

    http://www.youtube.com/watch?v=f2HAph8aY6U

    • Anonymous

       inklusive des obligatorischen GT3 RS zum Verblasen.. 😉

  • BUB

    offiziel: Treffpunkt Frankfurt am Main alte Oper 19.04. um 19:30Uhr wenn sich jemand dazu entscheidet zu kommen kann er das gerne tun danach gehts weiter in eine gemütliche Kneipe dort wo man eine ganz legale Disskusion starten kann über alles Postivie+Negative Dinge….

  • Toxx

    Eher Peinliche Vorstellung:

    Einen M5 für 100.000 € “veredeln” wollen, aber dann nicht die Kröten für eine anständige Fotoserie ausgeben wollen.

    Hat die “Promofotos” der Chef mit dem iPhone selber geknipst?

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden