BMW M3 DTM für Bruno Spengler: BMW Bank auf mattem Schwarz

Motorsport | 9.03.2012 von 12

Nach der Vorstellung des BMW M3 DTM im Design von BMW Motorsport auf dem Genfer Salon 2012 vor wenigen Tagen darf Bruno Spengler nun auch …

Nach der Vorstellung des BMW M3 DTM im Design von BMW Motorsport auf dem Genfer Salon 2012 vor wenigen Tagen darf Bruno Spengler nun auch seinen ganz persönlichen DTM-Boliden vorstellen. Der Neuzugang von Mercedes wird in einem BMW M3 DTM mit der “BMW Bank” als Titelsponsor auf die Jagd nach DTM-Punkten gehen. Das Fahrzeug ist ähnlich wie das BMW M3 DTM Concept in mattem Schwarz gehalten, was das Erkennen des Kanadiers im bunt gemischten DTM-Feld besonders leicht machen dürfte.

Bruno Spengler wird gemeinsam mit Dirk Werner für das Team Schnitzer Motorsport an den Start gehen, die ehemaligen WTCC-Teamkollegen Augusto Farfus und Andy Priaulx starten gemeinsam für das Team RBM von Bart Mampaey. Für das Team Reinhold Motorsport greifen Neuzugang Martin Tomczyk und der Amerikaner Joey Hand ins Lenkrad.

Neben dem BMW Bank-M3 werden auch DTM-Boliden im Gelb der Deutschen Post, im Grün und Blau von Castrol Edge und Aral Ultimate sowie in den klassischen BMW Motorsport-Farben an den Start gehen. Das Design der verbleibenden Fahrzeuge dürfte in den nächsten Tagen mit neuen Bildern und Infos in die Öffentlichkeit gebracht werden.

Jens Marquardt (BMW Motorsport Direktor): “Die BMW Bank passt perfekt zu unserem DTM-Projekt. Das Unternehmen pflegt von Natur aus einen intensiven Kontakt zu BMW Kunden. Ich bin überzeugt, dass diese Bindung durch die prominente Präsenz der BMW Bank im Motorsport noch enger werden wird. Auch uns ist die Nähe zu den BMW Kunden und Fans außerordentlich wichtig. Sie sind für uns der Antrieb, auf der Strecke alles zu geben. Aus diesem Grund freue ich mich sehr auf die Zusammenarbeit mit der BMW Bank.”

Bruno Spengler: “Ich bin vom Design des BMW Bank M3 DTM absolut begeistert. Schon als BMW sein Fahrzeug 2011 erstmals präsentiert hat, dachte ich: Wow, dieses Mattschwarz ist fantastisch. Dass ich nun mit diesem Auto in die Saison gehen darf, steigert meine Vorfreude auf das erste Rennen in Hockenheim noch mehr.”

Dr. Hans-Jürgen Cohrs (Vorsitzender der Geschäftsführung der BMW Bank): “Wir sind stolz, den Wiedereinstieg von BMW in die DTM als Premium Partner zu begleiten und zu unterstützen. Dies gibt uns nicht nur die Gelegenheit, in einer der aufregendsten Rennserien dabei zu sein, sondern wir werden auch unseren Kunden ein weiteres Stück näher kommen.”

12 responses to “BMW M3 DTM für Bruno Spengler: BMW Bank auf mattem Schwarz”

  1. Peter523 says:

    Doofe Rennserie… hat nichts mit nem Serienauto zu tun aber Tourenwagen im Namen!

    ich freue mich aufs ADAC GT Masters, da fahren 40 Autos

  2. Anonymous says:

    …heiß, heißer, am heißesten—der ist mal lecker…so muss ein Rennwagen aussehen!! ;P

  3. […] den offiziellen Informationen zum Dienstfahrzeug von Bruno Spengler gibt es seit dieser Woche auch die ersten Bilder zum BMW M3 DTM für Andy Priaulx. Mit der […]

  4. Anonymous says:

    Es wäre für mich neu dass Priaulx und Farfus in der WTCC gemeinsam bei Schnitzer gefahren sind. Richtig ist dass die Beiden 2010 in der WTCC bei RBM gefahren sind und 2011 auf dem M3 GT2/GTE bei verschiedenen Langstreckenrennen für Schnitzer antraten.

    Im Übrigen – die DTM-Fahrer wurden doch schon vor einigen Wochen den jeweiligen Teams zugeteilt – insofern gibts da keine news.

    • Benny says:

       Völlig richtig, ist mir beim Überfliegen im Nachhinein auch aufgefallen, da gab es aber schon keine Chance zur Korrektur mehr. Nun wirds aber geändert 🙂

  5. BUB says:

    Hallo Benny, sagmal kannst du uns etwas über das Drehmomment verraten beim M3 DTM??????
     

    • Benny says:

       Konkrete Zahlen zum Drehmoment des M3 DTM hat BMW Motorsport meines Wissens noch nicht genannt. Es handelt sich aber um einen V8-Saugmotor mit 4,0 Liter Hubraum, der dank Luftmengenbegrenzer auf etwa 480 PS kommt. Das maximale Drehmoment *soll* bei etwa 500 Newtonmeter liegen, aber…

  6. BUB says:

    Technische-Daten = Gehrin-Nahrung!!!!!!!!

  7. BUB says:

    Danke Benny

    ja hab ich mir auch schon gedacht das es ungefähr so sein wird und beim Hubraum sind es ja auch glatte 4000ccm so hab ich das mal gelesen.

  8. […] Bereits in den vergangenen Wochen wurden Andy Priaulx als Fahrer des Crowne Plaza BMW M3 DTM und Bruno Spengler als Pilot des BMW Bank M3 DTM […]

  9. […] auf den Rennfahrer Bruno Spengler getroffen, der in der DTM-Saison 2012 am Steuer des BMW Bank M3 DTM in mattem Schwarz sitzen […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden