DAB-Digitalradio seit Anfang August mit 27 Sendern empfangbar

Sonstiges | 9.08.2011 von 8

Schon seit September 2010 gab es für alle Modelle von BMW die Möglichkeit, mit Hilfe der Sonderausstattung DAB-Radio den Empfang des digitalen Radios möglich zu …

Schon seit September 2010 gab es für alle Modelle von BMW die Möglichkeit, mit Hilfe der Sonderausstattung DAB-Radio den Empfang des digitalen Radios möglich zu machen. Seit Anfang August lassen sich über DAB und DAB+ zahlreiche Sendestationen empfangen, mit bester Tonqualität und völlig ohne Rauschen oder Knistern. Neben zwölf bundesweiten Programmen gibt es auch eine Vielzahl regionaler und lokaler Sender, über die man sich unter Digitalradio.de informieren kann.

Das “Radio der Zukunft” ermöglicht außerdem den Empfang von Zusatzinformationen wie Verkehrsdaten, Wetterinfos, aktuellen Nachrichten sowie Titel und Interpret der aktuell gespielten Musik.

Alternativ können viele Smartphone-Besitzer auch Webradios aus aller Welt über die Soundanlage ihres BMW oder MINI hören, wenn über das Smartphone eine aktive Internetverbindung besteht und die entsprechenden Ausstattungen bestellt wurden.

8 responses to “DAB-Digitalradio seit Anfang August mit 27 Sendern empfangbar”

  1. Andreas666666 says:

    Wie sieht es mit einer Nachrüstung für im Jahr 2009 gekauften Fahrzeugen aus? Der DAB+ Standard ist seit Jahren bekannt!

    • Benny says:

      Wird vom Modell abhängen und natürlich mit Kosten verbunden sein, denn die Empfangseinheit wurde ja nicht verbaut, wenn die entsprechende Sonderausstattung nicht angekreuzt wurde.

      • Andreas666666 says:

        Ich habe bereits Standard DAB und fühle mich leicht verarscht. Die Kundenhotline und Fachabteilung ist leider völlig blank bzgl. dieses Themas.

        • Benny says:

          Eine getrennte Sonderausstattung für DAB oder DAB+ gab es meines Wissens nie, also wenn bei Dir DAB drin ist, müsste eigentlich auch DAB+ drin sein. Habe mich damit aber noch nie genauer befasst und höre bisher stets FM…

  2. Chris says:

    Völlig ohne Rauschen und knistern – aber dafür mit extrem häufigen Aussetzern, wenn man mal nicht mitten in der Stadt ist. 

    Bei aller Berichterstattung zu DAB(+) wird nur die halbe Wahrheit erzählt. FM empfange ich wenigstens überall.

  3. zander says:

    @Chris: Wo wohnst Du denn?
    In Bayern sollte es doch flächendeckend funktionieren, oder? Kann das jemand bestätigen?

  4. Chris says:

    Also als ich (wegen der leeren, schönen Landstraßen) im Bereich zwischen Dießen, Landsberg und Schongau unterwegs war, hatte ich leider viele Aussetzer.

    Insbesondere bei RT1 in the Mix, aber auch bei Bayern3…

  5. Anonymous says:

    Der beste DAB-Sender ist RT1 in the Mix 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden