Mai 2011: BMW & MINI wachsen in Deutschland um 27,6 Prozent

News | 6.06.2011 von 32

Der Wonnemonat Mai lief für die BMW Group nicht nur in den USA besonders gut, auch auf dem Heimatmarkt Deutschland konnte man laut den Zahlen …

Der Wonnemonat Mai lief für die BMW Group nicht nur in den USA besonders gut, auch auf dem Heimatmarkt Deutschland konnte man laut den Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes sehr zufrieden sein. Mit 29.346 verkauften Fahrzeugen der Marken BMW und MINI konnte der Vorjahreswert um 27,6 Prozent überboten und bereits zum dritten Mal in diesem Jahr ein Wachstum von über 20 Prozent realisiert werden.

Mit besagten 27,6 Prozentpunkten konnten BMW und MINI stärker wachsen als die beiden wichtigsten Wettbewerber aus Ingolstadt und Stuttgart, wobei insbesondere Mercedes keinen guten Monat erwischte. Audi wuchs um ebenfalls starke 23,8 Prozent auf 24.055 Einheiten, Mercedes musste hingegen sogar einen marginalen Rückgang um 0,1 Prozent hinnehmen und verkaufte “nur” 26.755 Einheiten. Gemeinsam mit der Marke Smart, die um 15,6 Prozent wachsen konnte, kommen die Schwaben auf 29.993 verkaufte Fahrzeuge und bleiben somit knapp vor BMW und MINI an der Spitze der drei deutschen Premiumhersteller.

In den ersten fünf Monaten des Jahres zusammen liegen Mercedes und Smart mit zusammen 124.318 Einheiten ebenfalls an der Spitze, BMW und Audi kommen aber mit großen Schritten näher. Während die Kernmarke Mercedes nur um 3,4 Prozent zulegen konnte, liegen BMW/MINI und Audi jeweils bei rund 14 Prozent und verkürzen den Rückstand auf die Schwaben. Mit 119.864 verkauften BMWs und MINIs liegt die BMW Group rund 4.500 Einheiten hinter Mercedes und Smart, Audi folgt in relativ großem Abstand mit bisher 102.118 Einheiten.

Mit den weltweiten Verkaufszahlen zum Mai 2011 ist im Lauf dieser Woche zu rechnen. Das gute Abschneiden in den wichtigen Märkten USA und Deutschland lässt darauf hoffen, dass auch die weltweiten Zahlen positiv ausgefallen sind.

(Quelle: Kraftfahrtbundesamt)

  • Mitsu

    Ein sehr großer Erfolg sind diese Verkaufszahlen nicht, denn durch ebenfalls gute andere Ergebnisse (Audi z. B., aber auch Ford) relativieren sich die Zahlen. Das war einfach insgesamt ein guter Monat.

    • Es ist nicht so, dass BMW alleine einen guten Monat hatte, aber BMW und MINI sind trotz größerer Basis stärker gewachsen als die relevanten Wettbewerber, was unterm Strich durchaus positiv ist – oder? Klar wäre noch mehr noch besser gewesen, aber mit Blick auf die auslaufende 1er-Reihe sowie die “ergraute” 3er-Reihe sind diese Zahlen doch ziemlich gut. Sagen wir mal vorsichtig, dass der Modllzyklus momentan nicht grade für BMW spricht (bis zur erfolgten Einführung des 3er F30, dann sieht es umgekehrt aus), was die erreichten Zahlen eben nicht unbedingt erwartbar macht.

    • Es ist nicht so, dass BMW alleine einen guten Monat hatte, aber BMW und MINI sind trotz größerer Basis stärker gewachsen als die relevanten Wettbewerber, was unterm Strich durchaus positiv ist – oder? Klar wäre noch mehr noch besser gewesen, aber mit Blick auf die auslaufende 1er-Reihe sowie die “ergraute” 3er-Reihe sind diese Zahlen doch ziemlich gut. Sagen wir mal vorsichtig, dass der Modllzyklus momentan nicht grade für BMW spricht (bis zur erfolgten Einführung des 3er F30, dann sieht es umgekehrt aus), was die erreichten Zahlen eben nicht unbedingt erwartbar macht.

    • Es ist nicht so, dass BMW alleine einen guten Monat hatte, aber BMW und MINI sind trotz größerer Basis stärker gewachsen als die relevanten Wettbewerber, was unterm Strich durchaus positiv ist – oder? Klar wäre noch mehr noch besser gewesen, aber mit Blick auf die auslaufende 1er-Reihe sowie die “ergraute” 3er-Reihe sind diese Zahlen doch ziemlich gut. Sagen wir mal vorsichtig, dass der Modllzyklus momentan nicht grade für BMW spricht (bis zur erfolgten Einführung des 3er F30, dann sieht es umgekehrt aus), was die erreichten Zahlen eben nicht unbedingt erwartbar macht.

  • Mitsu

    Ein sehr großer Erfolg sind diese Verkaufszahlen nicht, denn durch ebenfalls gute andere Ergebnisse (Audi z. B., aber auch Ford) relativieren sich die Zahlen. Das war einfach insgesamt ein guter Monat.

  • Mitsu

    Ein sehr großer Erfolg sind diese Verkaufszahlen nicht, denn durch ebenfalls gute andere Ergebnisse (Audi z. B., aber auch Ford) relativieren sich die Zahlen. Das war einfach insgesamt ein guter Monat.

  • Anonymous

    Naja, nach dem bekanntgeben der neuen 1er Reihe, wird der alte 1er sicher nochmal Rekorde brechen im Verkauf… ;D

  • MarkusS

    Die Zahlen sind ausgezeichnet. 9,6 % Markatanteil in Deutschland siehsehn rekordverdächtig aus. Auch das gesamte Jahr 2011 mit 9,0 % hat es meines Wissens noch nie gegeben.

    Und der neue 1er wird genauso erfolgreich wie der 5er. Da sehe ich überhaupt keinen Anlass da skeptisch zu sein.

  • Pascal Höfliger

    Bei Mercedes muss man immer sehr vorsichtig sein! Die zögern den Verkauf der Mopf-C Klasse heraus!
    Ein Mitarbeiter hat sich die neue C Klasse geordert (im Mai) und muss auf dieses Fahrzeug bis im Dezember!!! warten! Angeblich Lieferschwierigkeiten beim Command System! Der Chip wird in Japan hergestellt, und ja, wir wissen ja, was in Japan passierte! Das zögert den Verkauf der Mopf C Klasse erheblich, um bis zu 7 Monate heraus!
    Für den GLK muss man 10 Monate in Kauf nehmen! Die Nachfrage ist viel grösser als die Bedarfsabdeckung!
    Der 5er ist eindeutig das momentane Zugpferd von BMW! Langfristig könnte sie sich gegen die E Klasse durchsetzen!
    Beim 3er glaube ich nicht, das Mopf der C Klasse ist so toll und modern, da braucht es ein neuer 3er!
    Der neue 1er gegen die neue A Klasse wird sehr spannend! Der 1er wird dort sicher ein Zugpferd für BMW sein! Da wird der Audi A3 total auf der Strecke bleiben!
    BMW braucht unbedingt einen neuen 7ner! Das ist wichtiger, als ein CLS / A7 Konkurrent! 
    Der 7ner ist noch relativ neu auf dem Markt, aber er kann sich einfach nicht gegen die Mercedes S Klasse durchsetzen!

    Zu Audi:
    Ich glaube nicht, dass die an BMW und Daimler vorbeikommen! Der Name “VW” ist zu stark im Konzern von Audi drin! Audi fehlt die Innovation, vor allem auf der Seite vom Design! Da sieht ja alles etwa gleich aus!

    Langfristig wird es nur Daimler und BMW als Premiumhersteller geben!

    Auf eure Kommentare würde ich mich freuen!

    Euer Freeglobe =)

    • Nur ganz kurz: Woran machst Du fest, dass sich der 7er nicht durchsetzen kann? Vergleicht man den Marktanteil des E65 mit dem des F01, ist letzterer ein Riesen-Schritt in die richtige Richtung. Er liegt oft genug vor der S-Klasse und falls er mal dahinter liegt, dann knapp. Insofern hat man in München keinerlei Grund, am 7er großartig etwas zu ändern. Das Facelift kommt natürlich trotzdem, wie immer. Aber dass der F01 derzeit keinen Erfolg habe, kann man wahrlich nicht behaupten.
      Bezüglich der Produktion ist es natürlich problematisch für Mercedes, wenn in Japan ein wichtiger Zulieferer ausgefallen ist. Auch bei BMW gibt es für einzelne Modelle, speziell die in den USA gebauten X-Modelle, ziemlich lange Lieferfristen, aber bei einer C-Klasse macht das natürlich am Gesamtvolumen mehr aus.
      Bezüglich Audi gehe ich – momentan – schon davon aus, dass sie sich als Nummer 2 etablieren und Daimler verdrängen werden. Der Trend spricht einfach deutlich für Ingolstadt und gegen Stuttgart, aber ein Trend muss auch nicht zwingend besonders hohe Aussagekraft für die Zukunft haben.

      • Anonymous

        Ja der 7er läuft – zum Glück – aber das sah am Anfang nicht wirklich danach aus. Zum einen weil der 7er in wirtschaftlich schwierigen Zeiten auf dem Markt kam, zum anderen weil viele Kunden von dem Fahrzeug nicht wirklich komplett überzeugt waren und dies jetzt nicht wegen der Optik, sondern vielmehr wegen Problemen technischer Natur, von denen BMW manche wohl auch nicht mehr in diesem Modellzyklus behoben bekommt.

        Es waren ja auch eine Zeit lang Kampfleasingkonditionen für den 730d angesagt, damit die Bänder wenigstens etwas laufen. Eine Erfolgsgeschichte war er demnach nicht von Anfang an aber nun scheint er sich ja berappelt zu haben und als LCI wird er dann sicher noch eine Schippe besser laufen. =)

        • Mitsu

          Erkläre mir mal, welche “Probleme technischer Natur” du meinst…!?! Ich kann keine gravierenden technischen Probleme bestätigen.

        • Mitsu

          Erkläre mir mal, welche “Probleme technischer Natur” du meinst…!?! Ich kann keine gravierenden technischen Probleme bestätigen.

          • Anonymous

            ….das würde mich auch mal interessieren. Was gab es denn für Probleme technischer Natur?! Ja der 7er kam in einer Zeit als es rel. schlecht war.

            Benny, wie lange muss man denn auf den X3 warten wenn er bestellt wurde?!! Er wird doch in den USA gefertigt oder?!

          • Anonymous

            ….das würde mich auch mal interessieren. Was gab es denn für Probleme technischer Natur?! Ja der 7er kam in einer Zeit als es rel. schlecht war.

            Benny, wie lange muss man denn auf den X3 warten wenn er bestellt wurde?!! Er wird doch in den USA gefertigt oder?!

            • Die Nachfrage nach dem X3 ist momentan so hoch, dass man mindestens vier Monate warten muss. Kann auch länger dauern, kann im Einzelfall auch schneller gehen.

              • Anonymous

                Danke Benny….

          • Anonymous

            Es wird u.a. berichtet von:

            – gefrorenen Regensensoren im Winter / Kameras für die Speed Limit Info, die konstruktionsbedingt auch nicht wirklich zufriedenstellend abtaun. -> Ich glaube in Verbindung mit der Klimakomfortfrontscheibe
            – Windgeräuschen die je nach “Modell” und Hörempfinden gefixt werden konnten. Bei manchen bewirkte die Umstellung der Außenspiegel etwas auf andere wirkten sie weiter störend. -> “Türdämmung” usw.
            – Klackgeräusche aus dem Bereich der Hinterachse
            – Schwappgeräusche aus dem Tank
            – diverse Elektronikprobleme ( aber die kennen ja alle BMW Fahrer 😉 )
            – zu schlappe Klimaanlagen, vor allem in Kombination mit der erweiterten Fondklimatisierung
            – das Regenwasserproblem bei geöffnetem Kofferraumdeckel
            – manchen fliegen die Turbos weg ( Benziner -> berichtete mir ein Freund )
            – beim 730d soll es zu Probs mit der Wapu kommen können
            – …

            • Anonymous

              Amigo, hast du evt. ne Quelle, oder hast das nur irgendwo gelesen??

              Ich weiß nur vom Kofferraumdeckel mit dem Wegenwasser..

            • Anonymous

              Amigo, hast du evt. ne Quelle, oder hast das nur irgendwo gelesen??

              Ich weiß nur vom Kofferraumdeckel mit dem Wegenwasser..

              • Anonymous

                Wirf Google / Bing oder was auch immer an… 😉 BMW veröffentlicht sowas für gewöhnlich nicht in seperaten Presseerklärungen. 

                Das mit dem Turbo hat mir ein Freund berichtet. ( als wir uns eigentlich über Urlaubsziele unterhalten haben ^^ -> der fährt einen F01 Benziner =) -> Turbos auf Garantie getauscht, genervt hats trotzdem )

              • Anonymous

                Wirf Google / Bing oder was auch immer an… 😉 BMW veröffentlicht sowas für gewöhnlich nicht in seperaten Presseerklärungen. 

                Das mit dem Turbo hat mir ein Freund berichtet. ( als wir uns eigentlich über Urlaubsziele unterhalten haben ^^ -> der fährt einen F01 Benziner =) -> Turbos auf Garantie getauscht, genervt hats trotzdem )

                • Anonymous

                  Amigo, sind das nicht Kinderkrankheiten, die paar Kunden kundtun. Schlechtes wird immer berichtet oder weiter erzählt, das positive setzt man vorraus…und wird als normal betitelt!

                  Ich glaube der LCI 7er dann mit den LED Angel Eyes wird Hammer heiß werden… der kommt doch 2012 zum start der S-Klasse oder? Dazu noch die 8-Gang BOX und der Tritubo. Gibt es Infos zum V8 Benziner? Bekommt der ne Kur? Zur Zeit sind es ja 408 Pferdchen…

                  Gab es nicht mal auch einen A8, oder ist das die Autobahn? ;D

                  • Anonymous

                    Das war ja auch kein F01 bash, sondern schlichte Feststellungen. Ich hab die 7er Reihe schon immer geliebt, vom E23 bis F01 haben alle was für sich. 

                    Kinderkrankheiten bleiben aber nur Kinderkrankheiten, wenn sie gefixt werden ;). Das Kofferraumdeckelproblem existiert, wie einiges anderes immernoch und ja es gibt auf der anderen Seite auch viele, die vollends zufrieden mit ihrem 7er sind. 

                    Kommt immer auf die Ansprüche der Fahrer und die georderten SA’s an. Es gibt ja unter den 7er Fahrern logischerweise immer ein paar, die päpstlicher als der Papst sind. Bei den Preisen und Leasingraten aber auch kein Wunder. Ich kann es nachvollziehen.

                    Aber solche Phänomene ziehen sich ja eh durch alle Baureihen und Hersteller.

                    Ich bin sehr gespannt auf den LCI und dann auch auf Alpinas Umsetzung. Can’t wait!

                  • Anonymous

                    😉 ich auch Amigo…. der wird Lecker und bei jedem 7er auf der Straße wird geglotzt und gekleckert.. hehe

                  • Anonymous

                    <3 <3 <3 … =) Schön auch das der V12 überleben durfte. Faszinierend!

                  • Anonymous

                    jep, ich denke aber auch, wenn es den Rolls Royce in der BMW Group nicht geben würde, so würde BMW den auch einstampfen. Aber er ist da und wird noch ordentlich verkauft…

          • Anonymous

            Es wird u.a. berichtet von:

            – gefrorenen Regensensoren im Winter / Kameras für die Speed Limit Info, die konstruktionsbedingt auch nicht wirklich zufriedenstellend abtaun. -> Ich glaube in Verbindung mit der Klimakomfortfrontscheibe
            – Windgeräuschen die je nach “Modell” und Hörempfinden gefixt werden konnten. Bei manchen bewirkte die Umstellung der Außenspiegel etwas auf andere wirkten sie weiter störend. -> “Türdämmung” usw.
            – Klackgeräusche aus dem Bereich der Hinterachse
            – Schwappgeräusche aus dem Tank
            – diverse Elektronikprobleme ( aber die kennen ja alle BMW Fahrer 😉 )
            – zu schlappe Klimaanlagen, vor allem in Kombination mit der erweiterten Fondklimatisierung
            – das Regenwasserproblem bei geöffnetem Kofferraumdeckel
            – manchen fliegen die Turbos weg ( Benziner -> berichtete mir ein Freund )
            – beim 730d soll es zu Probs mit der Wapu kommen können
            – …

        • Anonymous

          laaber, laaber, Leberkäse…

  • Mitsu

    Ich glaube, dass die Qualitätseindrücke von Fahrzeugen jeglichen Fabrikats auch immer subjektiv sind und natürlich durch den Einzelfall geprägt werden. Ein Turbo eines Freundes geht kaputt…und? Was soll das nun heißen? Von VW und Audi höre ich, dass immer ALLE Turbos kaputt gehen. Ich bezweifle aber, dass ds wirklich die Regel ist. Es mag ja sein, dass hin und wieder mal ein Turbo hochfliegt, aber das ist doch nicht die Regel. Und gerade in Foren wie Motor-Talk schreiben doch eh die Leute, die schlechte Erfahrungen machten. Weil sie unzufrieden sind und ihrer Unzufriedenheit Ausdruck verleihen wollen.

    So viel OT.

    • Anonymous

      Nie gegenteiliges behauptet.

    • Anonymous

      Nie gegenteiliges behauptet.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden