Mercedes bemüht sich um sportliches und jugendliches Image

Sonstiges | 18.04.2011 von 9

Seit Jahrzehnten spricht BMW mit einem sportlichen und dynamischen Image und dem Versprechen von der Freude am Fahren Kunden aller Altersgruppen an, was anderen Marken …

Seit Jahrzehnten spricht BMW mit einem sportlichen und dynamischen Image und dem Versprechen von der Freude am Fahren Kunden aller Altersgruppen an, was anderen Marken nicht immer leicht gefallen ist. Speziell Mercedes hat sich ein Image aufgebaut, das primär von den Aspekten Sicherheit, Luxus und Eleganz geprägt ist, Sportlichkeit und Jugendlichkeit verbinden aber relativ wenige Menschen mit der Traditionsmarke aus Stuttgart.

Zumindest in den USA hat man nun offen zugegeben, künftig eine ähnliche Strategie wie die Wettbewerber BMW und Audi fahren und mit kommenden Modellen gezielt jüngere Kunden ansprechen zu wollen. Gemeint ist damit insbesondere die neue Generation der A-Klasse, die bereits in Form eines Concept Cars vorgestellt wurde und ähnlich wie der BMW 1er viel Wert auf Dynamik legt. Genau wie bisher vertraut zwar auch die neue A-Klasse auf Frontantrieb, sie soll sich aber dennoch spürbar dynamischer bewegen und damit der optischen Ankündigung Taten folgen lassen.

Die sportlich positionierte A-Klasse soll Mercedes aber nicht nur neue Kundengruppen erschließen, sondern auch den Marktanteil in diesem Fahrzeugsegment erhöhen. Das ist vor allem mit Blick auf die Vorgaben der US-Regierung und der EU bezüglich des Durchschnittsverbrauchs und der maximal erlaubten CO2-Emissionen wichtig, denn kleinere Fahrzeuge emittieren auch weniger Schadstoffe und machen das Erreichen der Grenzwerte leichter.

Ob es Mercedes gelingt, mit Hilfe einiger weniger Modelle das über Jahrzehnte aufgebaute Image im großen Stil zu ändern, bleibt abzuwarten. Man wird in dieser Hinsicht vermutlich auch nicht zu offensiv sein können, um die bisherige Stammkundschaft nicht vor den Kopf zu stoßen.

Da sich die nun auch von Mercedes angestrebten Markenwerte vor allem in der unteren Mittelklasse und der schon erwähnten Kompaktklasse darstellen lassen, können wir uns hier auf einen spannenden Dreikampf der deutschen Premiummarken einstellen und mit hoher Wahrscheinlichkeit sind jüngere und junggebliebene Kunden am Ende die Sieger, wenn mehrere etablierte Marken gezielt um sie kämpfen wollen.

(Quelle: FTD.de / Bild: Mercedes)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden