Merkwürdig: Prototyp des nächsten Porsche Boxster 981 beim BMW FIZ

Sonstiges | 9.03.2011 von 32

Vor einigen Tagen konnte man in der Nähe des Forschungs- und Innovationszentrums (FIZ) der BMW Group eine interessante Beobachtung machen: Ein Prototyp des neuen Porsche …

Vor einigen Tagen konnte man in der Nähe des Forschungs- und Innovationszentrums (FIZ) der BMW Group eine interessante Beobachtung machen: Ein Prototyp des neuen Porsche Boxster, der 2012 auf den Markt kommen wird und nach aktuellem Stand die interne Bezeichnung 981 trägt, benötigte offenbar die Hilfe der Kollegen aus München.

Ob es sich bei der von WorldCarFans.com dokumentierten Situation nur um einen Zufall und Hilfe unter Kollegen oder doch um mehr handelt, lässt sich momentan leider nicht aufklären. Auffällig ist, dass der Fahrer eines Rolls-Royce seine Hilfe anbietet und man dann offenbar gemeinsam eine Plane über dem Erlkönig ausbreitet, die im vorderen Kofferraum des Boxster untergebracht war.

Porsche-Boxster-BMW-FIZ-WorldCarFans

Über die Technik des neuen Boxster sind noch nicht besonders viele Details bekannt, aber es wird natürlich beim Mittelmotor-Konzept bleiben. Trotz einiger Spekulationen im Zusammenhang mit der künftigen Zugehörigkeit zum VW Konzern wird der Boxster vermutlich weiterhin nur von Boxermotoren angetrieben, neben Varianten mit sechs Brennkammern könnte es aber auch Vierzylinder dieser Bauart geben. Die Verwendung von Motoren aus dem VW-Regal erscheint mit Blick auf die Platzverhältnisse im Boxster eher unwahrscheinlich.

Im Artikel von WorldCarFans.com ist außerdem die Rede davon, dass es sich bei dem Prototypen um einen Hybrid handelt und man spekuliert fleißig, dass Porsche auf diesem Gebiet mit der BMW Group kooperieren könnte. Wir halten diese Überlegung für eher unwahrscheinlich, weil Porsche zu eng mit relevanten Wettbewerbern wie Audi verbunden ist.

Sollte es weitere Informationen in dieser Richtung geben, werden wir natürlich darüber berichten.

(Bild: WorldCarFans.com)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden