Video: Grip testet die Fahrdynamik des BMW 750i xDrive mit M Paket

BMW 7er | 7.03.2011 von 24

Es gibt mit Sicherheit geeignetere Fahrzeuge als eine BMW 7er Limousine, wenn man einen Pass mit Serpentinen möglichst schnell erklimmen möchte. Dennoch ist die Frage …

Es gibt mit Sicherheit geeignetere Fahrzeuge als eine BMW 7er Limousine, wenn man einen Pass mit Serpentinen möglichst schnell erklimmen möchte. Dennoch ist die Frage natürlich legitim, wie sich ein solches Luxusgefährt im sportlichen Vergleich mit anderen Fahrzeugen schlägt und ohne jeden Zweifel ist ein BMW 750i mit seinem 407 PS starken V8 Biturbo ein schnelles Fahrzeug.

Dank M Sportpaket und Allradantrieb xDrive sind zudem alle Zutaten verbaut, um die Kraft auch perfekt auf die Straße zu bringen – aber kann das reichen, um einem rund 600 Kilogramm leichteren VW Golf R auf kurvigem Geläuf das Wasser zu reichen? Das RTL II-Magazin Grip ist dieser Frage auf der Roßfeldstraße nachgegangen und hat mit einem von Gassner überarbeiteten Mitsubishi Evo sowie dem aktuellen Porsche 911 Turbo S gleich noch zwei weitere potente Allrad-Sportler geladen.

BMW-750i-xDrive-M-Paket-Allradvergleich-Grip

Der 7er passt also hinten und vorne nicht in dieses Testfeld, denn natürlich liegt der Fokus beim 7er auf Komfort und bequemen Langstreckenreisen und nicht auf maximaler Sportlichkeit. Zwar soll ein 7er mit M Sportpaket in seinem Wettbewerbsumfeld die dynamischste Wahl darstellen, aber es versteht sich von selbst, dass die kurvenreiche Teststrecke eher den anderen Kandidaten auf den deutlich schlankeren Leib geschneidert ist.

Wie sich der 7er geschlagen hat, zeigt der ausführliche Bericht von Grip und wir können immerhin vorwegnehmen, dass wir den BMW 750i xDrive F01 noch nie derart zügig bewegt gesehen haben:

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden