25 Jahre AutoBild: BMW zeichnet Vision ConnectedDrive als Coupé

Concept Cars | 24.02.2011 von 4

Mit der AutoBild feiert in diesen Tagen die größte Autozeitschrift Europas ihren 25. Geburtstag und natürlich lassen sich auch die großen Hersteller nicht lumpen, um …

Mit der AutoBild feiert in diesen Tagen die größte Autozeitschrift Europas ihren 25. Geburtstag und natürlich lassen sich auch die großen Hersteller nicht lumpen, um der Fachzeitschrift zu gratulieren. BMW hat zu diesem Zweck eine Zeichnung eingereicht, die offenbar eine geschlossene Variante des BMW Vision ConnectedDrive darstellt.

Während das Concept Car für den Genfer Salon völlig auf ein Dach verzichtet, wäre die von Seungmo Lim gezeichnete Variante schon eher als Serienfahrzeug vorstellbar, auch wenn ein solcher Schritt nach unseren Informationen absolut nicht angedacht ist. Dennoch handelt es sich natürlich um ein interessantes Gedankenspiel und wir sehen deutlich, wie gut ein Coupé mit derartigen Proportionen aussehen könnte.

BMW-Vision-ConnectedDrive-Coupé-AutoBild

Über Details zur Motorisierung schweigt sich BMW weiterhin aus, aber vielleicht gibt es hierzu in der kommenden Woche auf dem Genfer Salon weitere Aussagen. Andererseits spielt die Motorisierung bei den ConnectedDrive-Szenarien praktisch keine Rolle, weshalb man sie auch weiterhin konsequent verschweigen könnte.

In der Bilderserie auf AutoBild.de findet sich neben zahlreichen Entwürfen anderer Hersteller auch noch ein Entwurf zur MINI Challenge im Jahr 2059, bei die Rennwagen nur noch über die Strecke schweben und völlig auf Räder verzichten. Weitere Infos sind vermutlich in der morgen erscheinenden Jubiläumsausgabe enthalten, die auch zahlreiche Anekdoten aus 25 Jahren AutoBild enthalten soll.

(Grafik: AutoBild)

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden