Endlich: Erste Spyshots zum MINI Coupé R59 aufgetaucht

MINI | 9.02.2011 von 19

Noch in diesem Jahr wird die Serienversion des MINI Coupé R59 vorgestellt, aber bisher gab es keinen einzigen Spyshot eines Prototypen. Nun gibt es hier …

Noch in diesem Jahr wird die Serienversion des MINI Coupé R59 vorgestellt, aber bisher gab es keinen einzigen Spyshot eines Prototypen. Nun gibt es hier endlich Neuigkeiten und bei Gmotors.co.uk gibt es erste Bilder eines MINI Coupés, dessen Dach mit der typischen Tarnfolie von MINI verhüllt ist.

Größere Überraschungen bei der Gestaltung des Fahrzeugs wird es natürlich nicht geben, denn genau wie beim MINI Roadster R58 oder dem MINI Paceman R61 zeigen uns die jeweiligen Studien bereits sehr genau, was wir von der Serienversion zu erwarten haben. Interessant ist, das hinter der Heckscheibe noch ein ausfahrbares Element zu sein scheint, was die Gerüchte über einen ausfahrbaren Heckspoiler für Coupé und Roadster endgültig bestätigen dürfte.

MINI-Coupé-R59-Spyshot-Gmotors

Bei dem gezeigten Fahrzeug handelt es sich scheinbar um die John Cooper Works-Variante mit 211 PS, dieser Motor war dem Vernehmen nach auch bei den Concept Cars verbaut. In der Serie wird es neben dem John Cooper Works eventuell noch eine Cooper S-Variante mit 184 PS geben, außerdem ist auch der 143 PS starke Cooper SD denkbar. Ob es unterhalb dieser Motoren noch Einstiegsmodelle geben wird, ist derzeit noch unklar.

Der Marktstart für das Coupé ist nach unseren Informationen für den Herbst geplant, die Serienversion wird also schon auf einer der nächsten Messen zu sehen sein – vielleicht sogar schon auf dem Genfer Automobilsalon. Wir werden berichten, sobald es weitere Erkenntnisse rund um das fünfte Modell der Marke MINI gibt.

Noch mehr Spyshots gibt es direkt bei Gmotors.co.uk.

MINI-Concept-Coupé-R59

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden