G-Power rüstet auch den BMW M5 Touring E61 zum Hurricane RS um

BMW M5 | 21.01.2011 von 4

Noch sind die Infos rar, aber die Indizien sind unmissverständlich: Nach der schnellsten Limousine möchte G-Power offensichtlich auch den schnellsten Touring der Welt auf die …

Noch sind die Infos rar, aber die Indizien sind unmissverständlich: Nach der schnellsten Limousine möchte G-Power offensichtlich auch den schnellsten Touring der Welt auf die Räder stellen und rüstet den BMW M5 Touring der Generation E61 zum Hurricane RS um. In einer Ausbaustufe mit 750 PS soll der Kompressor-unterstützte V10 den Touring auf eine Höchstgeschwindigkeit jenseits der 350 km/h bringen und dürfte somit eine der schnellsten Möglichkeiten zum Transport sperriger Güter darstellen.

Technisch erwarten wir keine größeren Unterschiede zur Hurricane RS Limousine von G-Power. Während es für die Limousine E60 auch noch die Ausbaustufe Hurricane RR mit 800 PS gibt, dürfte es beim Touring bei “bescheidenen” 750 PS bleiben.

BMW-G-Power-M5-Touring-E61-Hurricane-RS

Noch ist unklar, wann es offizielle Informationen zum G-Power Hurricane RS E61 geben wird, aber eine Premiere auf dem Genfer Automobilsalon Anfang März ist auf jeden Fall denkbar. Im folgenden Video sieht man, dass der Touring zumindest optisch fertiggestellt ist und es gibt keinen Grund zur Annahme, dass dieser Eindruck nicht auch auf die Technik zutreffen sollte.

Update: Wie uns Gustav von M5board.com soeben mitgeteilt hat, wird das Fahrzeug nicht in Genf zu sehen sein, weil es sich um eine Anfertigung für einen Kunden handelt. Das Fahrzeug wird dieser Tage in Kundenhand übergeben. Wir wünschen viel Spaß!

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden