Video: Fifth Gear testet den MINI Cooper S ALL4 Countryman

MINI | 21.12.2010 von 8

Die englische TV-Sendung Fifth Gear hat sich den MINI Countryman R60 zur Brust genommen und einem kurzen Test unterzogen. Das Fazit fällt nicht besonders überraschend …

Die englische TV-Sendung Fifth Gear hat sich den MINI Countryman R60 zur Brust genommen und einem kurzen Test unterzogen. Das Fazit fällt nicht besonders überraschend aus, aber für Fans des Countryman dürfte das Video dennoch sehenswert sein. Getestet wird ein MINI Cooper S ALL4 Countryman mit 184 PS, aber die Motorleistung und auch das Fahrverhalten spielen im Vergleich beinahe keine Rolle.

Zwar lobt Vicky Butler-Henderson das nach wie vor vorhandene Go Kart-Feeling des MINI, stellt aber auch klar, dass die kleineren und leichteren Modelle diese Disziplin erwartungsgemäß noch besser beherrschen. Das große Plus des Countryman sind hingegen seine vier bequemen Einzelsitze in Kombination mit seinen vier Türen, außerdem bietet er dank gestiegener Außenmaße auch mehr Stauraum für sperrige Transportgüter.

MINI-Countryman-Vergleich-R56-Fifth-Gear

Dass der Allradantrieb ALL4 eher auf Asphalt als auf beinharte Offroad-Teststrecken ausgelegt ist, dürfte ebenfalls kaum jemanden überraschen – und kaum einem Kunden jemals auffallen.

Die Verkaufszahlen belegen, dass MINI mit dem Countryman eine durchaus vorhandene Nische gefüllt hat, denn in den letzten Wochen war jeder fünfte verkaufte MINI ein R60. Ausschlaggebender Punkt dürfte dabei neben der Praktikabilität, die in dieser Klasse viele Hersteller bieten, das Design und der Lifestyle-Faktor der Marke gewesen sein.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden