Neue iPhone-App von AC Schnitzer erlaubt virtuellen Radwechsel

Sonstiges | 26.10.2010 von 5

Mit dem AC Schnitzer Car Image Tool bringt der Tuning-Spezialist aus Aachen seine zweite App für das Apple iPhone heraus. Der besondere Gag ist diesmal, …

Mit dem AC Schnitzer Car Image Tool bringt der Tuning-Spezialist aus Aachen seine zweite App für das Apple iPhone heraus. Der besondere Gag ist diesmal, dass man auch Fotos vom eigenen Fahrzeug nutzen kann, um dann virtuell die Felgen von Schnitzer zu montieren. So erhält man bereits vorab einen guten Eindruck davon, wie die mögliche Investition später am eigenen Auto wirken wird.

Zur Verfügung stehen aber auch einige Basisfahrzeuge der Marken BMW und MINI, die mit den zahlreichen Leichtmetallrädern des Hauses ausgestattet werden können. So erhält man auch gleich einen Eindruck davon, welche Felgengröße am Besten zum eigenen Geschmack passt. Wenn man fertig ist und das Fahrzeug seinen Wünschen angepasst hat, kann man das so entstandene Bild auch gleich komfortabel per Email versenden oder bei Facebook einbinden.

AC-Schnitzer-iPhone-App-02

Herunterladen kann man die zweite App direkt im App Store von Apple – selbstverständlich kostenlos. Mit der ersten App von Schnitzer kann man sich Soundvideos herunterladen und sich über aktuelle Vorführwagen sowie Neuigkeiten rund um die Aachener Tuning-Schmiede informieren. Richtig nützlich wird die App aber durch die Funktion, sich die Position des Fahrzeugs beim Parken zu merken. Somit kann man stets zum eigenen Auto zurückgeführt werden, wenn man es in einer fremden Stadt nicht mehr findet.

(Bilder & Infos: AC Schnitzer)

Find us on Facebook

Bei Michelin zählt jeder Handgriff
[Anzeige] Was haben ein Sternekoch und die Entwickler von High-Performance-Reifen gemeinsam? Hier erfahren Sie es!
Tipp senden