Neue Spyshots zeigen eindeutig Stoffdach am BMW 6er Cabrio F12

BMW 6er | 1.06.2010 von 32

Den regelmäßigen Lesern dieser Seite sollte seit vielen Wochen bekannt sein, dass das neue BMW 6er Cabrio mit der internen Bezeichnung F12 genau wie der …

Den regelmäßigen Lesern dieser Seite sollte seit vielen Wochen bekannt sein, dass das neue BMW 6er Cabrio mit der internen Bezeichnung F12 genau wie der Vorgänger über ein Stoffdach verfügen wird, das wie bei der Generation E64 in Form eines Finnenverdecks ausgeführt ist. Die neuesten Spyshots von BimmerPost.com dürften nun auch die letzten Zweifler verstummen lassen, denn noch eindeutiger kann ein leicht getarnter Prototyp nicht zeigen, dass er kein Metall-Klappdach trägt.

Die Bilder sind aber auch mit Blick auf die Front interessant, denn sie bestätigen und eine weitere Vermutung: Die Front von BMW 6er Cabrio F12 und BMW 6er Cabrio F13 wird sich kaum von der Front des BMW Concept Gran Coupé von der Auto China 2010 unterscheiden.

BMW-6er-Cabrio-F12-Stoffdach-Finnenverdeck-BimmerPost-com

Die offiziellen Bilder werden gegen Ende des Jahres veröffentlicht, aber Überraschungspotential birgt eigentlich nur noch die Heckpartie. Auch hier gehen wir zwar von einer ähnlichen Lösung wie beim Gran Coupé aus, aber ob die Umsetzung auch dort nahezu identisch erfolgt, kann man derzeit noch nicht sagen. Die bisher besten Spyshots vom Innenraum vermitteln den Eindruck, als ob es vor allem im Bereich des Navigations-Displays größere Unterschiede zum bekannten Stil von BMW 7er und BMW 5er geben wird.

BMW-6er-F13-F12-Front

Unter der Haube wird zum Marktstart auf jeden Fall das V8-Triebwerk mit der internen Bezeichnung N63 arbeiten und im BMW 650i F12 für reichlich Vortrieb sorgen. Es erscheint denkbar, dass wir im bewusst dynamisch ausgelegten 6er bereits ab Werk die Ausbaustufe mit 449 PS zu sehen bekommen, die bereits im BMW X6 mit M Performance Paket erhältlich ist. Entweder direkt zum Marktstart oder kurze Zeit später soll es auch im BMW 6er den Allradantrieb xDrive geben, der vor allem auf den Märkten Nordamerikas sowie im alpinen Raum relevante Anteile erringen dürfte.

Zu einem späteren Zeitpunkt werden selbstverständlich auch Sechszylinder-Motoren angeboten werden. Neben dem rund 300 PS starken Benziner erwarten wir auch eine Variante des Biturbo-Diesels im kommenden 6er, die es ebenfalls auf über 300 PS bringen wird. Außerdem scheint der BMW 6er auch der ideale Kandidat für den ominösen TriTurbo-Diesel, der ab dem Jahr 2012 einen BMW 650d antreiben könnte.

Sobald es weitere Informationen zum kommenden BMW 6er gibt, werden wir natürlich darüber berichten. Noch mehr Bilder findet ihr direkt bei BimmerPost.com!

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden