AMI 2010: Der BMW Z4 sDrive35is

BMW Z4 | 10.04.2010 von 16

Eines der optischen Highlights jeder Automesse der letzten Monate war stets der BMW Z4 sDrive35is in leuchtendem Rot, der Blicke und Herzen magisch anzieht. Der …

Eines der optischen Highlights jeder Automesse der letzten Monate war stets der BMW Z4 sDrive35is in leuchtendem Rot, der Blicke und Herzen magisch anzieht. Der 340 PS starke Roadster mit serienmäßigem M Sportpaket stellt die aktuelle Krönung der Baureihe dar und wie uns erneut versichert wurde, wird das auch so bleiben. Eine M Version wie beim Vorgänger soll es definitiv nicht geben, weil BMW mit seiner Annahme beim Vorgänger Recht behalten hatte: Auch dort hatte man sich hartnäckig gesträubt, einen M Roadster aufzulegen, dann aber dem Druck einiger Kunden nachgegeben und ein wahrlich faszinierendes Fahrzeug realisiert.

Die Entwicklungskosten waren allerdings zu hoch, um bei den letztlich realisierten Verkaufszahlen wieder eingespielt zu werden, womit der Z4 M wirtschaftlich kein Erfolg war – genau wie von BMW vorhergesagt. Dass BMW sich auch bei der aktuellen Generation dazu überreden lässt, ein letztlich kaum nachgefragtes Topmodell aufzulegen, scheint vor diesem Hintergrund äußerst unwahrscheinlich. Wie die Verkaufszahlen belegen, trifft der aktuelle Z4 den Geschmack des Marktes hervorragend, obwohl er einen Tick unsportlicher ausgefallen ist, als ihn sich die Puristen gewünscht haben – ohne freilich unsportlich geworden zu sein, denn Spaß macht auch der neue Z4 ohne jeden Zweifel.

BMW-Z4-sDrive35is-Exterieur-06

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden