Neue Spyshots vom BMW 1er Coupé der M GmbH bei der Sport Auto

BMW 1er M Coupé | 15.02.2010 von 24

Bei der Sport Auto sind am Wochenende neue Spyshots vom BMW 1er Coupé (E82) der M GmbH aufgetaucht, die uns das kleine Coupé in mittlerweile …

Bei der Sport Auto sind am Wochenende neue Spyshots vom BMW 1er Coupé (E82) der M GmbH aufgetaucht, die uns das kleine Coupé in mittlerweile beinahe vertrauter Umgebung zeigen, denn der Verdacht liegt nahe, dass die Bilder denselben Ort zeigen wie ältere Spyshots und das bisher einzige Video zum neuen Einstieg in die Welt von BMW M. Noch immer gibt es Gerüchte, wonach eine erste Studie des Fahrzeugs schon auf dem Genfer Aut0mobilsalon im März zu sehen sein wird, bisher wollte uns das aber noch niemand bestätigen.

Auch auf den neuesten Bildern sind die deutlich verbreiterten Radhäuser an Front und vor allem Heck unübersehbar, die darunter verborgene breitere Spur dürfte den 1er fahrdynamisch auf einen neuen Level heben. Dazu wird auch das Hinterachsdifferenzial beitragen, denn zumindest laut einigen Gerüchten wird der von BMW M überarbeitete 1er ein Sperrdifferential an der Hinterachse verbaut haben.

2011-BMW-M1

Das wäre angesichts der zu erwartenden motorischen Potenz auch wünschenswert, denn wir werden es wohl mit rund 350 PS zu tun kriegen. Dazu dürfte dank doppelter Aufladung auch ein ziemlich hohes Drehmoment kommen, das bereits bei sehr niedrigen Drehzahlen anliegen wird. Um dennoch genügend Traktion bereitstellen zu können, wird neben breiten Reifen auch das Sperrdifferential nützliche Arbeit leisten.

Am Heck werden angeblich die bekannten vier Endrohre zu sehen sein, die einen mittigen Diffusor-Ansatz einrahmen. Das Dach könnte wie beim BMW M3 Coupé aus Carbon gefertigt sein, ob wir eine derart kostspielige Variante aber tatsächlich schon beim Einstieg in die Modellpalette der M GmbH zu sehen bekommen, bleibt unserer Meinung nach abzuwarten. Auch weitere optische Merkmale wie eine kräftiger modellierte Motorhaube, eine geänderte Frontschürze und die “Kiemen” in den vorderen Kotflügeln sind denkbar, aber derzeit keineswegs sicher.

Auf den Markt kommen soll das Fahrzeug unabhängig von einer eventuellen Premiere in Genf 2010 erst im Jahr 2011. Damit sollen die Verkaufszahlen und die Attraktivität des BMW 1er Coupé einigermaßen erhalten bleiben, auch wenn der technisch und optisch völlig neue BMW 1er Fünftürer (F20) bereits auf dem Markt ist. Bevor der Nachfolger des 1er Coupés, der intern auf den Namen F22 hört, auf den Markt kommt, wird es vermutlich noch bis 2013 dauern, weshalb die Baureihe etwas Unterstützung erhalten soll. Vom BMW 1er Coupé F22 wird es ebenfalls eine M-Version geben, denn der Ausbau der Modellpalette der M GmbH nach unten wird natürlich nicht 2013 beendet sein.

Nach wie vor unklar bleibt die Frage nach dem Namen des Fahrzeugs, aber weil es keine neuen Erkenntnisse gibt, wollen wir die bekannten Spekulationen hier nicht erneut durchkauen. Noch mehr Bilder gibt es direkt bei der Sport Auto.

Find us on Facebook

Tipp senden